Advertisement

ATZextra

, Volume 23, Supplement 1, pp 26–29 | Cite as

E-Motortopologien für einen kinematisch-elektrischen 48-V-Antriebsstrang

  • Daniel Butterweck
  • Marco Hombitzer
  • Kay Hameyer
Bordnetztopologie
  • 82 Downloads

Im Projekt KinelectricDrive entwickelt die RWTH Aachen zusammen mit GKN Driveline ein kostengünstiges und wirkungsgradoptimiertes Antriebssystem für künftige Hybrid- und Elektrofahrzeuge. Vier Motortopologien werden für ihre Eignung als Hochdrehzahlmotor im KinelectricDrive-System bewertet.

Kooperationsprojekt

Obwohl immer mehr Fahrzeuge mit hybrid- und vollelektrischen Antriebsstrangkonzepten im Straßenverkehr unterwegs sind, bleibt eine breite Markteinführung aufgrund der hohen Systemkosten bisher aus. Die Entwicklungsfortschritte bei elektrochemischen Energiespeichern werden voraussichtlich auch in naher Zukunft nicht zu den gewünschten Kosteneinsparungen bei elektrifizierten Antriebssträngen führen. Die auf dem Markt verfügbaren Lithium-Ionen-Batterien sind zudem nicht gleichzeitig für hohe Energiedichten — und damit Reichweiten — und hohe Leistungsdichten gemacht. Folglich werden Boost- und Rekuperationspotenziale nicht ganz ausgeschöpft; die Reichweiten von Elektrofahrzeugen...

Notes

Danke

Dieser Beitrag entstand im Rahmen des Verbundprojekts KinelectricDrive, das mit Mitteln des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie unter dem Kennzeichen 01MY14006B gefördert wurde.

Literaturhinweise

  1. [1]
    Danzer, M. A.; Liebau, V.; Maglia, F.: Aging of lithium-ion batteries for electric vehicles. In: Advances in Battery Technologies for Electric Vehicles. Cambridge, 2015, S. 359–387CrossRefGoogle Scholar
  2. [2]
    Buchroither, A.; Bader, M.: History and development trends of flywheel-powered vehicles as part of a systematic concept analysis. EEVC, Brüssel, 2011Google Scholar
  3. [3]
    Hedlund, M.; Lundin, J.; De Santiago, J.; Abrahamsson, J.; Bernhoff, H.: Flywheel Energy Storage for Automotive Applications In: Energies (2015), Nr. 8, S. 10636–10663Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  • Daniel Butterweck
    • 1
  • Marco Hombitzer
    • 1
  • Kay Hameyer
    • 1
  1. 1.Instituts für Elektrische Maschinen (IEM)RWTH Aachen UniversityDeutschland

Personalised recommendations