Advertisement

Lightweight Design

, Volume 10, Issue 1, pp 10–15 | Cite as

Leichtbau-Radscheibe aus Carbon-Aluschaum-Sandwich

  • Alexander Hackert
  • Sascha Müller
  • Lothar Kroll
Titel Automobilbau

Durch die Kombination neuer Verfahren und Materialsysteme lässt sich der Schadstoffausstoß von Kraftfahrzeugen senken. Bei der Anwendung als Rad wird durch die Verringerung der ungefederten Massen auch eine Verbesserung der Fahreigenschaften erreicht. Im Leichtbaurad der Technischen Universität Chemnitz kommt ein symmetrisches Sandwich mit Aluminiumschaumkern und Deckschichten aus thermoplastischen Faser-Kunststoff-Verbunden als konstruktives Gestaltungselement zur Anwendung.

Die gezielte Kombination verschiedener Werkstoffe und zugehöriger Herstellungsverfahren zur Fertigung eines funktionsgerechten Hybridverbunds erlaubt die Erfüllung der zunehmend komplexen Anforderungen an Bauteile in Bezug auf mechanische, wirtschaftliche und ökologische Eigenschaften. Daher sind derartige Hybridsysteme derzeit von hohem wissenschaftlichen und industriellen Interesse und gewinnen in vielen technischen Anwendungen an Bedeutung. Vor allem im Automobilbau finden derartige Multimaterial-Bauweisen...

Notes

Danke

Diese Arbeit entstand im Rahmen des Bundesexzellenzclusters EXC 1075 „Technologiefusion für multifunktionale Leichtbaustrukturen“ und wurde von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) gefördert. Die Autoren danken für die finanzielle Unterstützung.

Literaturhinweise

  1. [1]
    Banhart, J.: Aluminum foams for lighter vehicles. In: International Journal of Vehicle Design, Vol. 37, No. 2/3, 2005Google Scholar
  2. [2]
    Hackert, A.; Osiecki, T.; Gerstenberger, C.; Seidlitz, H.; Kroll, L.: Hybrid Sandwich Composites (HSC) with porous Aluminum Core and Thermoplastic Fiber-Reinforced Composite top Layers. 23rd Annual International Conference on Composites/Nano Engineering (ICCE-23). Chengdu (China), 15.07.2015Google Scholar
  3. [3]
    Schramm, N.; Hackert, A.; Timmel, T.; Layer, M.; Kroll, L.: Neue Hybridtechnologien für den Leichtbau. VDMA ERFA Innovationswerkstatt Leichtbau zur LiMA. Chemnitz: 01.06.2016Google Scholar
  4. [4]
    Osiecki, T.; Hackert, A.; Kroll, L.: Moderne Werkstoffsysteme im konstruktiven Leichtbau. 13th International Scientific Conference Computer Aided Engineering. Polanica Zdrój (Polen), 22.–25. Juni 2016Google Scholar
  5. [5]
    Hackert, A.; Müller, S.; Ulke-Winter L.; Osiecki, T.; Gerstenberger, C.; Kroll, L.: Extrinsically Carbon Fiber Reinforced Polymer/Aluminum Foam Sandwich Composites. In: International Journal of Engineering Sciences & Research Technology (IJESRT), Vol. 5, Issue 6 (2016), pp. 500–506, ISSN 2277-9655, DOI:  10.5281/zenodo.55617Google Scholar
  6. [6]
    Nestler, D.; Jung, H.; Arnold, S.; Kroll, L.; Nendel, S.; Wielage, B.: Thermoplastische Hybridlaminate mit variabler Metallkomponente. Tagungsband 16. Werkstofftechnisches Kolloquium, Schriftenreihe Werkstoffe und werkstofftechnische Anwendungen, 2013, 343–349, ISBN 978-3-00-043129-6Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2017

Authors and Affiliations

  • Alexander Hackert
    • 1
  • Sascha Müller
    • 1
  • Lothar Kroll
    • 1
  1. 1.Technischen Universität ChemnitzDeutschland

Personalised recommendations