Advertisement

ATZelektronik

, Volume 13, Issue 2, pp 16–25 | Cite as

Automatisiertes Fahren Nicht ohne nachhaltiges Umdenken und neue Plattformen

  • Stephan Lehmann
Titelthema Automatisiertes Fahren
  • 84 Downloads

Automobilspezifische Halbleiter zählen unter vielseitigen Aspekten zu den Schlüsseltechniken automatisierter Fahrfunktionen bis hin zum vollautomatisierten Fahren, dessen Entwicklung von den Fahrzeugherstellern mit ambitionierten Zeitplänen vorangetrieben wird. NXP sieht auf dem Weg zu serienreifen Funktionen einen in der Automobilbranche immer noch unterschätzten Handlungsbedarf. Dieser Artikel sensibilisiert aus technischer, unternehmensstrategischer sowie marktpolitischer Sicht für die noch zu überwindenden Hürden und das Machbare.

Prolog

„Wir überschätzen, was wir in einem Jahr erreichen können und unterschätzen, was sich innerhalb von zehn Jahren erreichen lässt.“ Dieses Zitat des Wirtschaftsexperten Hermann Scherer erinnert an das Jubiläumsheft zum zehnjährigen Bestehen der ATZelektronik in 2015. In diesem wagten mehrere Autoren verschiedene themenbezogene Ausblicke auf die kommende Dekade in der Autoindustrie, unter anderem aus Sicht der Halbleiterindustrie von NXP [1].

Das...

Literaturhinweise

  1. [1]
    Lehmann, S: Das Ruder jetzt noch rumreißen. In: ATZelektronik 10 (2015), Nr. 7, S. 70–75CrossRefGoogle Scholar
  2. [2]
    Webber, C.: Automotive Semiconductor Vendor 2016 Market Shares. April 2017Google Scholar
  3. [3]
    Lehmann, S.: De Halbleitertechnologiefortschritte und die Rolle von Wafer Foundries am Beispiel von Automotive MCUs, VDI Wissensforum Baden-Baden, Oktober 2012Google Scholar
  4. [4]
    Online: https://www.vda.de/en/services/Publications/vda-recommendation-605.html, aufgerufen am 19.01.2018
  5. [5]
    Verth, zur. S.: Die Entwicklung der Halbleiterindustrie. ZVEI Pressekonferenz, 06.12.2017Google Scholar
  6. [6]
    Online: https://www.zvei.org/en/subjects/mobility/product-process-change-notification-method-in-automotive-electronics/, aufgerufen am 19.01.2018
  7. [7]
    Online: https://www.vda.de/en/services/Publications/vda-recommendation-605.html, aufgerufen am 19.01.2018
  8. [8]
    Online: https://www.zvei.org/themen/mobilitaet/consumer-components-in-safe-automotive-applications/, aufgerufen am 19.01.2018
  9. [9]
    Reger, L.: Die EE-Architektur autonom fahrender Autos — Ein bereichsbasierter Ansatz. In: ATZelektronik 12 (2017), Nr. 6, S. 16–22CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  • Stephan Lehmann
    • 1
  1. 1.NXPMünchenDeutschland

Personalised recommendations