Advertisement

ATZ - Automobiltechnische Zeitschrift

, Volume 115, Issue 12, pp 994–997 | Cite as

Aspekte der erfolgreichen Umsetzung von Autosar

  • Martin Gruber
  • Christian Otto
Entwicklung Software
  • 132 Downloads

Berner & Mattner fasst die Erfahrungen aus den ersten Serienanläufen von Autosar-Steuergeräten zusammen. Die wichtigsten Aspekte zur erfolgreichen Aufgleisung eines Autosar-Projekts werden in diesem Artikel erläutert.

Autosar-Migration

Autosar feiert in diesem Jahr sein zehnjähriges Jubiläum [1]. Die ersten Autosar-basierten Steuergeräte sind erfolgreich in Serie gegangen. In den kommenden Jahren stehen nun zahlreiche Migrationen an, um bestehende Softwareprojekte in die neue Architektur einzuflechten. Wer gut plant und den richtigen Fokus legt, profitiert dabei mehrfach von diesem Technologiesprung. Aus eigener Projekterfahrung erläutern die Ingenieure von Berner & Mattner die wichtigsten Aspekte zum Erfolg, .

Literaturhinweise

  1. [1]
    ATZextra 10 Years Autosar — The Worldwide Standard for E/E Systems. Oktober 2013Google Scholar
  2. [2]
    http://www.autosar.org/download/R4.1/Autosar_TR_Methodology.pdf

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2013

Authors and Affiliations

  • Martin Gruber
    • 1
  • Christian Otto
    • 1
  1. 1.Berner & Mattner Systemtechnik GmbHMünchenDeutschland

Personalised recommendations