Advertisement

ATZ - Automobiltechnische Zeitschrift

, Volume 115, Issue 1, pp 54–61 | Cite as

Das Neue Beetle Cabriolet von Volkswagen

  • Hans-Joachim Bohn
Entwicklung Neue Automobile

Im Jahr 2011 kam das VW Beetle Coupé auf den Markt, das stämmig und kraftvoll auf der Straße steht. Wie schon beim Coupé folgt nun im Oktober 2012 auch die Form des neuen Cabriolets wieder dem klassischen Vorbild des Käfers. Volkswagen konnte in dem Cabriolet ein Stoffverdeck mit platzsparender K-Faltung und einer kurzen Öffnungszeit von nur 9,5 s realisieren — erstmals elektrisch betrieben. Spezielle strukturversteifende Profile und Anbauteile verleihen der Karosserie die gewünschte hohe dynamische und statische Steifigkeit.

Bedeutung und Historie der Baureihe

Fast so alt wie der Käfer selbst hat das Cabriolet seine eigene Geschichte geschrieben. 1949 wurde das Käfer Cabriolet (Typ 15) vorgestellt, 2002 kam die offene Variante [1]des New Beetle auf den Markt. Preislich naturgemäß über dem Käfer angesiedelt, konnte das Cabriolet nicht dessen Stückzahlen und damit dessen gesellschaftliche Bedeutung erreichen. Wesentliche Charakterzüge wurden dennoch vom Coupé auf das Cabriolet...

Notes

Danke

Die Entwicklung eines Fahrzeugs ist nur in Gemeinschaftsarbeit möglich. Der Autor dankt folgenden Mitarbeitern der Volkswagen AG, die zum Gelingen des Projekts VW Beetle Cabriolet sowie dieser Veröffentlichung erheblich beigetragen haben:

Dipl.-Ing. Manuel Barredo Sosa (Technische Projektleitung)

Dipl.-Ing. Henning Bellmann (Technische Projektleitung)

Dipl.-Ing. Rüdiger Folten (Volkswagen Design)

Dipl.-Ing. Tobias Lüpke (Konzeptentwicklung)

Dipl.-Ing. Dimitri Ebel (Entwicklung Fahrzeugakustik)

Waldemar Stürzbecher (Fachgruppensprecher Gesamtfahrzeug)

Dipl.-Ing. Esther García Alcaraz (Fachgruppensprecherin Karosserie)

Dipl.-Ing. Sascha Christ (Entwicklung Fahrzeugsicherheit)

Dipl.-Ing. Marko Wollenberg (Fachgruppensprecher Elektrik)

Dipl.-Ing. Michael Korte-Wicinski (Fachgruppensprecher Ausstattung)

Literaturhinweise

  1. [1]
    Folten, R.; Fehst, A.; Bülow, S.; Binner, K.-H.; Hövelmann, K.; Rojahn, H.; Katzwinkel, R.; Ganzer, M.; Nause, H.; Heilenkötter, D.; Gädje, D.: Das New Beetle Cabriolet. In: ATZ 105 (2003), Nr. 3, S. 220–233Google Scholar
  2. [2]
    Hinz, M.: Special: VW Beetle — Der neue Beetle von Volkswagen. In: ATZ 113 (2011), Nr. 5, S. 403–412MathSciNetGoogle Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2013

Authors and Affiliations

  • Hans-Joachim Bohn
    • 1
  1. 1.Volkswagen AGWolfsburgDeutschland

Personalised recommendations