Advertisement

ATZ - Automobiltechnische Zeitschrift

, Volume 114, Issue 6, pp 518–523 | Cite as

Technik und Zukunft des Vernetzt en Fahrzeugs

  • Wolfgang Bernhard
  • Thomas Schlick
Entwicklung Vernetzung

Der Lange Weg zur Vernetzten Welt

Bereits Ende der 1990er-Jahre wurden erhebliche Investitionen in die Verbindung des Fahrzeugs mit der Außenwelt, in die „Telematik“ getätigt. Der Haupttreiber war die Sicherung der Mobilität: Aktuelle Verkehrsdaten sollten Autofahrer vor Staus oder Unfällen in Echtzeit warnen. Nach einem anfänglichen Hype scheiterten alle Konzepte. Die Gründe: Die Technik war damals zu teuer und nicht flächendeckend verfügbar; außerdem war kein tragfähiges Geschäftsmodell vorhanden, und der Kunde war auf die neue Technik nicht vorbereitet. Der Fahrzeugnutzer war nicht bereit, die anfallenden Kosten zu tragen; andererseits war die krisengeschüttelte IT-Industrie nicht in der Lage, selbst in die Telematik weiter zu investieren.

Inzwischen haben sich jedoch die Rahmenbedingungen verändert: Wir leben in einer vernetzten Welt und sind es gewohnt, dank der anwenderfreundlichen Smart Phones immer und überall online zu sein. Außerdem sind neue datenbasierte Geschäftsmodelle...

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2012

Authors and Affiliations

  • Wolfgang Bernhard
    • 1
  • Thomas Schlick
    • 1
  1. 1.Roland Berger Strategy ConsultantsMünchenDeutschland

Personalised recommendations