Advertisement

MTZ - Motortechnische Zeitschrift

, Volume 79, Issue 5, pp 42–47 | Cite as

Applikationsoptimierung für aktuelle Anforderungen im Antriebsstrang

  • Christian Lensch-Franzen
  • Kay Schintzel
  • Anton Rosner
Entwicklung
  • 229 Downloads

Neue Methoden sind notwendig, um die Entwicklungsziele zukünftiger Antriebe effizient zu erreichen. APL beschreibt die Nutzung neuer Tools auf Basis genetischer Algorithmen zur zielgerichteten Parameteroptimierung und Analyse großer Datenmengen mithilfe syntaktischer und statistischer Mustererkennung. Neue Prozessor- und Speichertechnologien ermöglichen komplexe Berechnungen und Simulationen in kürzester Zeit und unterstützen den Applikationsprozess effizient. Steuergerätekalibrierungen, mit SiL(Software-in-the-Loop)-Studien bereits in Offline-Anwendungen vorbereitet, minimieren den Aufwand auf dem Prüfstand oder im Fahrzeug.

Anforderungen an die AntriebsstrangApplikation

Zur Typgenehmigung neuer Fahrzeugmodelle sind mit Einführung der Euro 6d-Temp-Gesetzgebung neben dem WLTP-Testzyklus (Worldwide harmonized Light vehicles Test Procedure) auch die Realfahremissionen nach der RDE-Testprozedur (Real Driving Emissions) zu erfüllen. Wie bereits in [1] berichtet, hat die APL einen...

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  • Christian Lensch-Franzen
    • 1
  • Kay Schintzel
    • 2
  • Anton Rosner
    • 3
  1. 1.WiesbadenGermany
  2. 2.WiesbadenGermany
  3. 3.WiesbadenGermany

Personalised recommendations