Advertisement

MTZ - Motortechnische Zeitschrift

, Volume 77, Issue 10, pp 83–83 | Cite as

FVV-Berichte

  • Petra TutschEmail author
Forschung Forschung
  • 234 Downloads

Methan-Kraftstoffe: Potenzialstudie und Kennzahlen

Gesetzliche CO2-Emissionsvorgaben und ein steigender weltweiter Energiebedarf erfordern eine Diversifizierung des Kraftstoffmarkts, auch und gerade in Hinblick auf die automobile Anwendung. Einen wichtigen Beitrag zum Erreichen der Emissionsziele können dabei Erdgas und Biogase sowie die synthetisch erzeugten methanbasierten Kraftstoffe im Personen- und Güterverkehr leisten. Die Vorteile dieser Kraftstoffe im Vergleich zu konventionellen fossilen Flüssigkraftstoffen sind weithin bekannt: CO2-Einsparungen in der Größenordnung von 20 % gegenüber Benzin können realisiert werden. Weitere CO2-Minderungspotenziale liegen aufgrund der hohen Klopffestigkeit und den weiten Zündgrenzen von CH4 in der Steigerung des Motorwirkungsgrads. Bei Verwendung beziehungsweise Zumischung von biogen erzeugtem Methangas ist die CO2-Bilanz nahezu neutral. Besonders in Verbindung mit der Abgasturboaufladung können die innermotorischen Potenziale...

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2016

Authors and Affiliations

  1. 1.Forschungsvereinigung Verbrennungskraftmaschinen e.V. Frankfurt am MainDeutschland

Personalised recommendations