Advertisement

MTZ - Motortechnische Zeitschrift

, Volume 73, Issue 7–8, pp 580–585 | Cite as

Turboladerwirkungsgrade In Pulsierender Abgasströmung

  • Richard Aymanns
  • Johannes Scharf
  • Tolga Uhlmann
  • Stefan Pischinger
Entwicklung Aufladung

die Abgaspulsation moderner downsizingmotoren stellt die quasistationäre Modellierung der Turbinen von Abgasturboladern in der Motorprozessrechnung zunehmend in frage. die frühe Auswahl eines gut abgestimmten Turboladers ist jedoch der Schlüssel für eine zeiteffiziente Entwicklung von Motoren mit hohen leistungswerten und geringem Verbrauch. die folgende Arbeit von fEV und RWTH Aachen bewertet das Wirkungsgradverhalten von Turbinen in pulsierender Abgasströmung und gibt eine Verfahrensempfehlung zur fehlerminimierung bei der Turboladerauslegung.

Motivation

In der Prozesssimulation von aufgeladenen Motoren wird die Turbomaschine üblicherweise mit stationären Kennfeldern modelliert. Diese Vorgehensweise basiert auf der Annahme einer quasistationären Änderung der Strömungszustände — eine begründete Annahme, da die Drehfrequenz des Abgasturboladers (ATL) die Frequenz der Vorauslassstöße um eine Größenordnung übertrifft. Vor dem Hintergrund des stetig steigenden Stoßaufl adegrads von...

Literaturhinweise

  1. [1]
    Bernhard, F.: Technische Temperaturmessung. Springer: Berlin, 2004CrossRefGoogle Scholar
  2. [2]
    Zinner, K.: Aufladung von Verbrennungsmotoren. Springer: Berlin, 3. Auflage, 1985CrossRefGoogle Scholar
  3. [3]
    Aymanns, R.; Scharf, J.; Uhlmann, T.; Lückmann, D.: A Revision of Quasi Steady Modeling of Turbocharger Turbines in the Simulation of Pulse Charged Engines. 16. Aufladetechnische Konferenz, Dresden, 2011Google Scholar
  4. [4]
    Scharf, J.: Extended Turbocharger Mapping and Engine Simulation. Dissertation, RWTH Aachen University, 2010Google Scholar
  5. [5]
    Chen, H.; Hakeem, I.; Martinez-Botas, R. F.: Modeling of a turbocharger turbine under pulsating inlet conditions. In: Proceedings of the Institution of Mechanical Engineers, Part A. In: Journal of Power and Energy, 210 (1996), Nr. 5, S. 397 — 408Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2012

Authors and Affiliations

  • Richard Aymanns
    • 1
  • Johannes Scharf
    • 1
  • Tolga Uhlmann
    • 1
  • Stefan Pischinger
    • 2
  1. 1.FEV gmbHAachenDeutschland
  2. 2.RWTH Aachen universityAachenDeutschland

Personalised recommendations