Advertisement

MTZ - Motortechnische Zeitschrift

, Volume 73, Issue 6, pp 446–454 | Cite as

Nachhaltigkeit Verfügbarer Kraftstoffe Eine Fiktion?

  • Wolfgang Maus
  • Eberhard Jacob
  • Rolf Brück
  • Peter Hirth
Titelthema Kraftstoffe

Emitec fühlt sich seit 1986 der umweltfreundlichen Mobilität verpflichtet, auch der elektrifizierung. Bei den nächsten schritten sind bei der ökonomisch-technischen Umsetzung alle ressourcen optimal für dieses Ziel einzusetzen. Drei Grundsatzfragen gilt es wissenschaftlich aufzuarbeiten, um nachhaltige Mobilität und mögliche technologien antizipieren zu können: Ist umweltfreundliche oder umweltneutrale Mobilität möglich? Werden geeignete Kraftstoffe nachhaltig und kostengünstig verfügbar sein? Und müssen kohlenstoffhaltige energieträger vermieden werden?

Nachhaltigkeit — Einleitung Und Zielsetzung

„Nachhaltiges Wirtschaften“ geht auf das schon im 16. Jahrhundert formulierte Ziel einer verantwortungsvollen Nutzung der Wälder in der Forstbewirtschaftung zurück: Grundsätzlich darf nicht mehr Holz geschlagen werden als nachwächst. Es handelt sich damit um eine biologische Nachhaltigkeit. Heute wird „Nachhaltigkeit“ auch umfassender für praktisch alle Lebensumstände gefordert....

Literaturhinweise

  1. [1]
    Maus, W.: Sicherung der Mobilität: Politik und Physik im Widerspruch. www.emitec.com/41/, 10/2010
  2. [2]
    Lebenszyklus der Sonne. www.wikipedia.de
  3. [3]
    Schüth, F.; Jacob, E.: Zukunft der Energie — Was kommt nach Öl und Gas. 32. Internationales Wiener Motorensymposium 2011, VDI-Fort-schritt-Berichte, Reihe 12, Nr. 735, Band 1, S. 174–193Google Scholar
  4. [4]
    2012 The Outlook for Energy: A View to 2040. Exxonmobil.com/energyoutlook
  5. [5]
    Reserven, Ressourcen und Verfügbarkeit von Energierohstoffen. DERA Kurzstudie, www.bgr.bund.de/DERA_Rohstoffinformationen, Hannover, November 2011
  6. [6]
    IEA World Energy Outlook 2011. 639 S. Paris, www.worldenergyoutlook.org
  7. [7]
    Gruenspecht, H.: Annual Energy Outlook 2012. www.eia.gov
  8. [8]
    Genehmigung des Szenariorahmens für die Netzentwicklungsplanung. Bundesnetzagentur, 20.12.2011, S. 2Google Scholar
  9. [9]
    Auswirkungen des KK-Moratoriums auf das Übertragungsnetz und die Versorgungssicherheit. www.bundesnetzagentur.de, 11.4.2011
  10. [10]
    SchlÖgl, R.: Die Rolle der Chemie bei der Energiewende. In: Angew. Chem. 123 (2011), S. 6550–6553WCrossRefGoogle Scholar
  11. [11]
    Jacob, E.: Dieselkraftstoffe im technologischen übergang zum postfossilen Zeitalter. 33. Internationales Wiener Motorensymposium 2012, VDI Fortschritt-Berichte, Reihe 12, Nr. 749, Bd. 1, S. 274–293Google Scholar
  12. [12]
    Thielicke, R.: Trübe Brühe. In: Focus 8/2012, S. 72Google Scholar
  13. [13]
    MWV-Prognose 2025 für die Bundesrepublik Deutschland. www.mwv.de, Berlin, Juni 2011
  14. [14]
    Hartmann, M.: Production of Synthetic Fuels from Natural Gas or Biomass — Status of Commercial Realization. In: ErdÖl, Erdgas, Kohle 123 (2007), S. 363–369Google Scholar
  15. [15]
    Schaub, G.; Edzang, R.: Erzeugung synthetischer Kraftstoffe aus Erdgas und Biomasse-Stand und Perspektiven. In: Chemie Ingenieur Technik 83 (2011), S. 1912–1924CrossRefGoogle Scholar
  16. [16]
    www.volkswagen.com/..../mtsynfuels_procGoogle Scholar
  17. [17]
    Jess, A.; Kaiser, P.; Kern, C.; Unde, R.B.; v. Olshausen, C.: Considerations concerning the Energy Demand and Energy Mix for Global Welfare and Stable Ecosystems. In: Chemie Ingenieur Technik 83 (2011), S. 1777–1791CrossRefGoogle Scholar
  18. [18]
    McDaniel, J.: The Microchannel Advantage. CWC World XTL Summit, www.oxfordcatalysts.com/press/ppt/, 2011Google Scholar
  19. [19]
    Altmann, H.; Jentsch, N.: Das Oxyfuel-Verfahren in Braunkohlekraftwerken. Kooperationsforum Innovation konventionelle Kraftwerke, Vattenfall, Nürnberg 2005Google Scholar
  20. [20]
    Bräuninger, S.; Schindler, G.; Schwab, E.; Weck, A.: What will it take to make hydrogen an energy carrier for transportation? GDCh-Wissenschaftsforum Bremen, Sept. 2011Google Scholar
  21. [21]
    Berechnung siehe [1]. Stromkosten aus: Wikipedia „Kraftwerke“, 2.3.2012Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2012

Authors and Affiliations

  • Wolfgang Maus
    • 1
  • Eberhard Jacob
    • 1
  • Rolf Brück
    • 1
  • Peter Hirth
    • 1
  1. 1.Emitec Gesellschaft für Emissionstechnologie mbHLohmarDeutschland

Personalised recommendations