Advertisement

MTZ - Motortechnische Zeitschrift

, Volume 73, Issue 5, pp 368–377 | Cite as

Range Extender von KSPG

Ein Neuer Wegbereiter der Elektromobilität
  • Jakob Andert
  • Eduard Köhler
  • Jürgen Niehues
  • Gregor Schürmann
Titelthema Downsizing
  • 208 Downloads

Der Range Extender als modularer Bestandteil eines seriellen Hybridantriebskonzepts bietet das technische Potenzial, die bekannten Defizite von Elektroautos zu kompensieren und diesen im Fahrzeugsegment der Klein- und Kleinstwagen als Brückentechnologie den Weg zu bereiten. Die Kundenakzeptanz hängt dabei auch stark vom NVH-Komfort ab. Bei dem von KSPG und FEV präsentierten geräusch- und vibrationsarmen Range Extender kommt daher erstmals ein neuer von FEV entwickelter Rollmomentausgleich zur Anwendung.

EINSATZBEDINGUNGEN

Bei einem Elektrofahrzeug mit Range Extender sorgt der elektrische Traktionsmotor für den primären Vortrieb. Nur im Bedarfsfall steht diesem ein relativ klein dimensionierter Verbrennungsmotor zur Seite. Der Range Extender gilt daher als geeignete Brückentechnologie zur Kompensation der Reichweiten- und Heizungs- beziehungsweise Klimatisierungsdefizite batterieelektrischer Fahrzeuge (BEV: Battery Electric Vehicle). Die Technik unterstützt so die von der Politik...

Literaturhinweise

  1. [1]
    Wittek, K.; Speckens, F.-W.; Pischinger, M.; Genender, P.; Schwaderlapp, M.; Köhler, E.; Andert, J.; Bähr, M.: Combustion Engines: Enabler for E-Mobility — Was muss der Range Extender können und wie sieht ein vielversprechendes Konzept für ein kleines Stadtauto aus? 6. MTZ -Fachkonferenz Der Antrieb von morgen, Wolfsburg, 2011Google Scholar
  2. [2]
    Pischinger, M.; Wittek, K.; Genender, P.; Nysten, F.; Andert, J.; Esch, H.-J.; Köhler, E.; Bähr, M.; Schürmann, G.: V2-Range Extender Module with FEVcom — a Barely Noticeable Companion in Your Electric Vehicle. 20. Aachener Kolloquium Fahrzeug- und Motorentechnik, 2011, S. 871–893Google Scholar
  3. [3]
    Passerini, S.; Winter, M.: Die Elektrifizierung des Antriebsstrangs mit Lithium-Ionen-Technologie. 32. Internationales Wiener Motorensymposium, 2011, S. 82–86Google Scholar
  4. [4]
    Genender, P.; Speckens, F.-W.; Schürmann, G.: Akustikentwicklung von Range-Extendern für Elektrofahrzeuge. In: MTZ (72), 2011, Nr. 3Google Scholar
  5. [5]
    Pischinger, S.; Wolff, K.; Eisele, G.; Genender, P.; Schürmann, G.: E-Mobility: How Does the Future Sound. 32. Internationales Wiener Motorensymposium, 2011, S. 64–81Google Scholar
  6. [6]
    Schmillen, K.: Geräuschanalyse und Rechentechniken im Motorenbau II. Vorlesungsumdruck RWTH Aachen, 1994Google Scholar
  7. [7]
    Schürmann, G.; Wolff, K.; Genender, P.; Eisele, G.: Acoustics of Electric Vehicles with and without Range Extender. 10. Internationales CTI Symposium, 2011Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2012

Authors and Affiliations

  • Jakob Andert
    • 1
  • Eduard Köhler
    • 2
  • Jürgen Niehues
    • 2
  • Gregor Schürmann
    • 3
  1. 1.FEV GmbHAachenDeutschland
  2. 2.KSPG AGNeckarsulmDeutschland
  3. 3.RWTH Aachen UniversityAachenDeutschland

Personalised recommendations