Advertisement

Info Diabetologie

, Volume 10, Issue 5, pp 17–18 | Cite as

Typ-1-Diabetes

Wiederholte Ketoazidosen bei jungen Risiko-Typ-1-Diabetikern oft tödlich

  • Emanuel Fritschka
journal club
  • 16 Downloads

Fragestellungen: Das Ziel der Studie war es, das Sterberisiko während und nach Hospitalisierung wegen diabetischer Ketoazidose (DKA) zu erfassen. Zusätzlich sollten die Risikofaktoren für eine wiederholte Hospitalisierung mit DKA charakterisiert werden.

Hintergrund: Typ-1-Diabetes ist weiterhin mit einem erhöhten Risiko für vorzeitigen Tod assoziiert. DKA war bei schottischen Erwachsenen der stärkste Risikofaktor für die erhöhte Mortalität (29,4% bei Männern und 21,7% bei Frauen [1]. Eine stationäre Aufnahme wegen DKA war mit sozialer Isolierung, hohen HbA1c-Werten und verminderter Compliance bezüglich der Insulintherapie assoziiert [2, 3]. In der vorliegenden Studie wurde nach Faktoren gesucht, die mit wiederholten stationären Aufenthalten wegen DKA assoziiert sind. Erstmalig wurde auch das Mortalitätsrisiko für die Zeit nach der Entlassung aus stationärer Behandlung wegen DKA untersucht.

Literatur

  1. 1.
    Livingstone SJ, Levin D, Looker HC et al. Estimated life expectancy in a Scottish cohort with type 1 diabetes, 2008–2010. JAMA 2015;313:37–44.CrossRefPubMedPubMedCentralGoogle Scholar
  2. 2.
    Govan L,Maietti E, Torsney B et al. The effect of deprivation and HbA1c on admission to hospital for diabetic ketoacidosis in type 1 diabetes. Diabetologia 2012; 55:2356–60.CrossRefPubMedPubMedCentralGoogle Scholar
  3. 3.
    Morris AD, Boyle DI, McMahon AD, Greene SA et al. Adherence to insulin treatment, glycaemic control, and ketoacidosis in insulin-dependent diabetes mellitus. The DARTS/MEMO Collaboration Diabetes Audit and Research in Tayside Scotland Medicines Monitoring Unit. Lancet 1997; 350:1505–10.CrossRefPubMedGoogle Scholar

Originalie*

  1. Gibb FW, Teoh WL, Graham J, Lockman KA. Risk of death following admission to a UK hospital with diabetic ketoacidosis. Diabetologia. 2016 Oct;59 (10):2082–7.CrossRefPubMedPubMedCentralGoogle Scholar

Copyright information

© Springer Medizin 2016

Authors and Affiliations

  1. 1.Sozialmedizin-RehabilitationswesenInternist-Nephrologie-Hypertensiologe DHLBad BrückenauDeutschland

Personalised recommendations