Advertisement

Pneumo News

, Volume 10, Issue 2, pp 20–21 | Cite as

Glaukom

Ist schwere obstruktive Schlafapnoe ein Risikofaktor für grünen Star?

  • Kurt Rasche
journal club

Hintergrund und Fragestellung: Die Auswirkungen des obstruktiven Schlafapnoe-Syndroms (OSAS) auf die okuläre bzw. retrobulbäre Hämodynamik und den Augeninnendruck wurden bisher nur in wenigen Studien untersucht [1, 2, 3, 4]. Es gibt aber Hinweise darauf, dass sich auch im Bereich des Auges — wahrscheinlich bedingt durch die bei der Schlafapnoe auftretende intermittierende Hypoxämie und/oder Hyperkapnie — hämodynamische Anpassungsvorgänge vollziehen, und zwar mit dem Ziel der Aufrechterhaltung einer ausreichenden retinalen Durchblutung. Es stellt sich also die Frage, ob das OSAS nicht auch einen Risikofaktor für die Entstehung eines grünen Stars darstellen könnte, da die Augeninnendruckerhöhung eng assoziiert ist mit Veränderungen der retrobulbären Hämodynamik des Auges.

Ziel der Studie war es daher, mittels Farbdoppler-Untersuchung den Effekt eines schweren OSAS auf die retrobulbäre Hämodynamik zu untersuchen.

Patienten und Methoden:In die prospektive Studie wurden 30 Patienten mit...

Literatur

  1. 1.
    Erdem CZ et al. Doppler measurement of blood flow velocities in extraocular orbital vessels in patients with obstructive sleep apnea syndrome. J Clin Ultrasound. 2003;31:250–7CrossRefGoogle Scholar
  2. 2.
    Abdal H et al. The eye in the sleep apnea syndrome. Sleep Med. 2016;7:107–15CrossRefGoogle Scholar
  3. 3.
    Karakucuk S et al. Ocular blood flow in patients with obstructive sleep apnea syndrome (OSAS). Graefes Arch Clin Exp Ophthalmol. 2008;246:129–34CrossRefGoogle Scholar
  4. 4.
    West D et al. Eye disorders associated with obstructive sleep apnea. Curr Opin Pulm Med. 2016;22:595–601CrossRefGoogle Scholar

Originalie

  1. Çekiç B, Selçuk ÖT, Toslak IE et al. Does severe obstructive sleep apnea syndrome alter retrobulbar blood flow? A color Doppler ultrasound study. J Med Ultrason (2001). 2018 Jan 23. doi: 10.1007/s10396-018-0860-7Google Scholar

Copyright information

© Springer Medizin Verlag GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.HELIOS Universitätsklinikum WuppertalUniversität Witten/Herdecke, Bergisches LungenzentrumWuppertalDeutschland

Personalised recommendations