Advertisement

Pädiatrie

, Volume 30, Issue 2, pp 43–45 | Cite as

Baby in Myanmar mit Hautveränderungen an Fußsohlen und Rumpf

Welche Verdachtsdiagnose stellen Sie?

  • Petra Zieriacks
Fortbildung Blickdiagnose
  • 237 Downloads

Anamnese

Während eines Einsatzes für die „Swimming Doctors“ [1] auf dem Irrawaddy-Fluss in Myanmar (Abb. 1, Abb. 2) wurde ein 6 Monate altes Kind mit Husten und Schnupfen ohne Fieber von seiner Mutter vorgestellt. Im Laufe der Untersuchung kamen bei dem Kind auch Hautveränderungen zutage. Daraufhin gab die Mutter an, dass das Kind unter nächtlichem Juckreiz leide. Bei ihr selbst bestanden auf Nachfrage ähnliche Hautveränderungen und Symptome.

Literatur

  1. 1.
  2. 2.
    Dressler C et al. The treatment of scabies — a systematic review of randomized controlled trials. Dtsch Arztebl Int 2016;113:757–62PubMedPubMedCentralGoogle Scholar
  3. 3.
    Sunderkötter C et al: S1-Leitlinie zur Diagnostik und Therapie der Skabies. AWMF-Registernummer: 013-052; http://www.awmf.org/uploads/tx_szleitlinien/013-052l_S1_Skabies-Diagnostik-Therapie_2016-12.pdf
  4. 4.

Weitere Veröffentlichungen zum Thema

  1. 1.
    Fölster-Holst R, Sunderkötter C. Skabies im Kindes- und Jugendalter Hautarzt 2016; 67:1007–20CrossRefGoogle Scholar
  2. 2.
    Hamm HH et al. Skabies 2016. Themenheft consilium infectopharm. InfectoPharm Arzneimittel GmbHGoogle Scholar
  3. 3.
    Höger PH. Kinderdermatologie — Differenzialdiagnostik und Therapie bei Kindern und Jugendlichen. Schattauer-Verlag, Stuttgart 2011Google Scholar

Copyright information

© Springer Medizin Verlag GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  • Petra Zieriacks
    • 1
  1. 1.Bergisch GladbachDeutschland

Personalised recommendations