Allergo Journal

, Volume 22, Issue 3, pp 168–176

Pollenflug in Deutschland 2011 und Veränderungen seit 2001

  • Matthias Werchan
  • Karl-Christian Bergmann
  • Heidrun Behrendt
Original Original Article
  • 57 Downloads

Zusammenfassung

Seit 1983 werden in Deutschland durch die Stiftung Deutscher Polleninformationsdienst die allergologisch bedeutsamen Pollen gemessen. Dies sind die Pollen von Hasel, Erle, Birke, Gräsern, Roggen, Beifuß und (seit 2006) Ambrosia. In den letzten elf Jahren ist es zu geringen Veränderungen in der Menge dieser Pollen gekommen. Die Baumpollen treten tendenziell in steigenden Konzentrationen auf, Gräserpollen nehmen leicht ab, Roggenpollen sind in der Menge so gering, dass sie epidemiologisch bedeutungslos werden. Beifußpollen sind stark schwankend. Ambrosia nimmt – besonders regional – zu, löst aber bisher nur wenige primär ambrosiabedingte Allergien aus.

Schlüsselwörter

Pollenallergie Pollenflug Pollenanalyse 

Verwendete Abkürzungen

EAN

Europäisches Aeroallergen Netzwerk

PI

Pollenindex

PID

Stiftung Deutscher Polleninformationsdienst

R2

Bestimmtheitsmaß

Pollen flight in Germany in 2011 and changes since 2001

Summary

Allergological significant pollen, such as hazel, alder, birch, grass, rye, mugwort and since 2006, ambrosia, has been measured in Germany by the Foundation German Pollen Information Service since 1983. During the last 11 years, small changes in the amount of pollen have occurred. Tree pollen has been appearing in rising concentration and grass pollen has diminished slightly. Rye pollen is so little in mass, that it is almost epidemiologically irrelevant. Mugwort pollen fluctuates strongly, whereas ambrosia pollen is increasing especially at a regional level but has, until now, only initiated a few primarily ambrosia-induced allergies.

Key words

Pollen allergy pollen flight pollen analysis 

Copyright information

© Urban & Vogel 2013

Authors and Affiliations

  • Matthias Werchan
    • 1
  • Karl-Christian Bergmann
    • 1
  • Heidrun Behrendt
    • 2
  1. 1.Stiftung Deutscher PolleninformationsdienstBerlinDeutschland
  2. 2.Zentrum Allergie & UmweltTechnische Universität MünchenMünchenDeutschland
  3. 3.Stiftung Deutscher PolleninformationsdienstBerlinDeutschland

Personalised recommendations