Advertisement

MMW - Fortschritte der Medizin

, Volume 160, Supplement 1, pp 3–3 | Cite as

Fallbericht

Schlund verbrannt nach Sturz mit E-Zigarette

  • Springer Medizin
AKTUELLE MEDIZIN DIE ERSTE SEITE
  • 75 Downloads

Was passieren kann, wenn man mit einer dampfenden E-Zigarette im Mund stürzt, zeigt ein Fallbericht aus Iowa.

Bei einem Sturz rammte sich ein Mann eine dampfende E-Zigarette in den Rachen. Das ausgedehnte epiglottische Ödem sowie eine Pylorusstriktur, die sich daraufhin entwickelten, machten eine Tracheotomie sowie eine Sondenernährung über mehrere Monate erforderlich.

© CHRISTIAN BEUTLER / KEYSTONE / picture alliance

Das behandelnde HNO-Ärzte-Team geht davon aus, dass die Verletzungen, die vom Rachen bis in die Speiseröhre reichten, eher auf eine chemische Verbrennung denn auf eine mechanische Schädigung zurückzuführen waren. In E-Zigaretten sorgt ein batteriebetriebenes Heizelement dafür, dass die nikotinhaltige Flüssigkeit erhitzt und somit vernebelt wird.

Literatur

  1. JAMA Otolaryngol Head Neck Surg 2018, online 1. MärzGoogle Scholar

Copyright information

© Springer Medizin Verlag GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  • Springer Medizin

There are no affiliations available

Personalised recommendations