Skip to main content

Wirkt Ginkgo-Extrakt protektiv?

Demenz

_ Ein Extrakt von Ginkgo biloba hat in der Verumgruppe der GuidAge-Studie die Inzidenz von Morbus Alzheimer nicht signifikant gesenkt. Dennoch könnte es sein, dass die langzeitige Einnahme protektiv wirkt.

An der multizentrischen, randomisierten, doppelblinden und placebokontrollierten Studie, die von Forschern des französischen „Institut national de la santé et de la recherche médicale“ (Inserm) geleitet wurde, hatten sich über 2800 Frauen und Männer beteiligt. Sie waren über 70 Jahre alt und hatten bei ihrem Hausarzt über Gedächtnisprobleme geklagt. Jeweils rund 1400 Studienteilnehmer erhielten daraufhin zweimal täglich 120 mg standardisierten Ginkgo-biloba-Extrakt (EGb761) oder Placebo. Fünf Jahre lang wurden die Probanden nachbeobachtet. Am Ende des Studienzeitraums hatten knapp 5% der Teilnehmer eine Demenz entwickelt – statt, wie vorausberechnet, rund 14%. Die statistische Aussagekraft der Studie wurde durch diese Diskrepanz geschwächt. Die Alzheimerinzidenz in der Placebogruppe lag bei 5,2%, in der Verumgruppe bei 4,3%. Diese Differenz war statistisch nicht aussagekräftig (p = 0,3).

Halbierung des Alzheimer-Risikos

In einer Post-hoc-Analyse ermittelten die Inserm-Wissenschaftler in der Ginkgo-biloba-Gruppe allerdings nahezu eine Halbierung des Risikos, an Alzheimer zu erkranken – vorausgesetzt, der Extrakt wurde länger als drei Jahre eingenommen (p = 0,02). Für Demenzerkrankungen allgemein betrug die Reduktion 47%, ebenfalls unter der Maßgabe langzeitiger Ginkgo-Einnahme (p = 0,02). Es könne sich bei den Ergebnissen um Zufall handeln, schreiben die Forscher und verweisen auf die geringe Gesamtzahl von Alzheimererkankungen in der Studie. Allerdings habe bereits eine frühere Studie zur Alzheimerprävention mit nicht steroidalen Antirheumatika darauf hingedeutet, dass sich eine vorbeugende Behandlung im Zeitverlauf unterschiedlich auswirken könnte (Breitner JC et al. Alzheimers Dement 2011; 7: 402–11).

Das letzte Wort zur präventiven Potenz von Ginkgo biloba scheint noch nicht gesprochen zu sein. Die französischen Forscher regen an, speziell die Effekte einer Langzeitexposition gegenüber Ginkgo-Extrakt in künftigen Studien zu klären.

Quelle

  • Vellas B et al. Long-term use of standardised ginkgo biloba extract for the prevention of Alzheimer’s disease (GuidAge): a randomized placebo-controlled trial. Lancet Neurol 2012, online 6. September; http://dx.doi.org/10.1016/S1474-4422(12)70206-5

Download references

Authors

Rights and permissions

Reprints and Permissions

About this article

Cite this article

Bublak, R. Wirkt Ginkgo-Extrakt protektiv?. MMW - Fortschritte der Medizin 154, 76 (2012). https://doi.org/10.1007/s15006-012-1463-7

Download citation

  • Published:

  • Issue Date:

  • DOI: https://doi.org/10.1007/s15006-012-1463-7