Skip to main content

Preisvergabe im Rahmen der FOBI Digital

Beauty Care Preis 2020 erstmals online verliehen

Auch 2020 hat die ADK den mit 5.000 € dotierten Beauty Care Preis aus für herausragende und wegweisende Forschungsarbeiten auf dem Gebiet der ästhetischen und kosmetologischen Dermatologie verliehen. Während der Preis inzwischen schon etabliert ist, fand in diesem Jahr die Verleihung in einem neuen Format statt: online.

Der Vorstand der ADK freut sich, den Beauty Care Preis 2020, gestiftet von der Firma Procter & Gamble mit ihrer Hautpflegemarke Olay, anlässlich der digitalen FOBI an die Forschergruppe um Prof. Peter Arne Gerber und Dr. Bettina Buhren vergeben zu dürfen. Ihre Arbeit "Standardized in vitro analysis of the degradability of hyaluronic acid fillers by hyaluronidase" [Eur J Med Res 2018, 23: 37] wurde von der Jury mit der höchsten Punktzahl bewertet. Die weiteren eingereichten Arbeiten sind nicht minder von wissenschaftlicher Qualität und Leistung und dokumentieren allesamt die Bedeutung der wissenschaftlichen Forschung für die ästhetische Dermatologie als wichtigen Teilbereich unseres Fachgebiets. Dr. Gabriele Feller-Heppt hat unter der Ägide von Prof. Claudia Borelli die Verleihung des Preises erstmalig online vorgenommen, und so freuen wir uns über diese Premiere wie auch die glücklichen Preisträger. Wir bedanken uns bei der Preisjury unter Leitung von Prof. Christiane Bayerl und dem Sponsor, der uns bereits seit über einem Jahrzehnt unterstüzt.

figure1
figure2

Die Preisträger Prof. Peter Arne Gerber und Dr. Bettina Buhren.

Author information

Affiliations

Authors

Corresponding author

Correspondence to Matthias Herbst.

Rights and permissions

Reprints and Permissions

About this article

Verify currency and authenticity via CrossMark

Cite this article

Herbst, M. Beauty Care Preis 2020 erstmals online verliehen. ästhet dermatol kosmetol 12, 48 (2020). https://doi.org/10.1007/s12634-020-1095-3

Download citation