Advertisement

ästhetische dermatologie & kosmetologie

, Volume 10, Issue 2, pp 10–13 | Cite as

Chemische Peels zur Behandlung von Aknenarben

Erweiterte Behandlungsmöglichkeiten mit Kombinations- und/oder Mosaik-Peels

  • Juliane Habig
fortbildung
  • 24 Downloads

Die Anwendung chemischer Peels zur Behandlung von Aknenarben ist eine etablierte Methode in der ästhetischen Dermatologie. Durch den Einsatz von Mosaik-Peels kann der Behandlungserfolg weiter optimiert und situationsgerecht angepasst werden. Abhängig vom Schweregrad kann der Einsatz physikalischer Methoden das Ergebnis zusätzlich verbessern. Der Beitrag beschreibt drei Fälle mit unterschiedlichen Vorgehensweisen.

Literatur

  1. 1.
    Rullan P, Karam AM. Chemical peels for darker skin types. Facial Plast Surg Clin North Am. 2010;18(1):111–31CrossRefGoogle Scholar
  2. 2.
    Schürer N, Wiest L. Bildatlas Peeling. Berlin: KMV, 2012Google Scholar
  3. 3.
    Wiest LG, Habig J. Chemische Peels in der Dermatologie. Hautarzt 2015; 66:744–7CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer Medizin Verlag GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  • Juliane Habig
    • 1
  1. 1.MünchenDeutschland

Personalised recommendations