Skip to main content

Perspektiven sicherheitspolitischer Strategiebildung in Deutschland – Bericht zu einer Tagung der Goethe-Universität Frankfurt und der Bundesakademie für Sicherheitspolitik im April 2018

This is a preview of subscription content, access via your institution.

Notes

  1. Die Tagung fand unter der Chatham House Rule statt, weshalb in diesem Bericht nur manche der Beteiligten namentlich zitiert werden können. Im Nachgang zur Tagung wurde eine Ausgabe der Edition ZfAS veröffentlicht, welche u. a. Beiträge von Tagungsbeteiligten enthält. Siehe Jacobi D., & Hellmann, G. (Hrsg.). (2019). Das Weißbuch 2016 und die Herausforderungen von Strategiebildung. Zwischen Notwendigkeit und Möglichkeit (Edition ZfAS). Wiesbaden: Springer VS.

  2. Siehe hierzu weiterführend Hellmann, G., Jacobi, D., & Stark Urrestarazu, U. (Hrsg.). (2015). „Früher, entschiedener und substantieller“? Die neue Debatte über Deutschlands Außenpolitik (Sonderheft der Zeitschrift für Außen und Sicherheitspolitik, Bd. 6). Wiesbaden: Springer VS.

Author information

Authors and Affiliations

Authors

Corresponding author

Correspondence to Jan Fuhrmann.

Rights and permissions

Reprints and Permissions

About this article

Verify currency and authenticity via CrossMark

Cite this article

Fuhrmann, J., Nieke, S. Perspektiven sicherheitspolitischer Strategiebildung in Deutschland – Bericht zu einer Tagung der Goethe-Universität Frankfurt und der Bundesakademie für Sicherheitspolitik im April 2018. Z Außen Sicherheitspolit 12, 177–182 (2019). https://doi.org/10.1007/s12399-019-00751-2

Download citation

  • Published:

  • Issue Date:

  • DOI: https://doi.org/10.1007/s12399-019-00751-2