Advertisement

Fuchs, S. W. & Garling, S. (Hrsg.). (2011). Religion in Diktatur und Demokratie. Zur Bedeutung religiöser Werte, Praktiken und Institutionen in politischen Transformationsprozessen. Münster: LIT Verlag, 138 S., ISBN: 978-3825814359, € 19,90.

  • Mariano Barbato
Rezension

Das Evangelische Studienwerk Villigst hat einen schmalen, aber durchaus beachtenswerten Band seiner Nachwuchswissenschaftler zur Rolle von Religion in Transformationsprozessen vorgelegt, der aus zwei Fachtagungen 2006 und 2007 der Stipendiaten unter der Leitung von Mirjam Künkler und Julia Leininger hervorgegangen ist. Die Forschungslandschaft zu Religion in Transformationsprozessen ist nicht überbevölkert. Dementsprechend ist die Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses in dieser Richtung sehr begrüßenswert und eine Auseinandersetzung damit allemal wert. Der Band ist multidisziplinär angelegt, aber mit politikwissenschaftlichem Schwerpunkt. Lediglich der Beitrag der Hispanistin Ursula Arning verlässt den üblichen sozialwissenschaftlichen Rahmen und fordert dem Politikwissenschaftler etwas geisteswissenschaftliches Einfühlungsvermögen und Interesse an Literaturinterpretationen ab. Unnötige Einheitlichkeit wird durch den Fokus auf den Islam hergestellt, ohne dass dies explizit...

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2012

Authors and Affiliations

  1. 1.Philosophische FakultätUniversität PassauPassauDeutschland

Personalised recommendations