Advertisement

Forum

, Volume 34, Issue 5, pp 477–479 | Cite as

Studie zur adjuvanten Therapie des Nierenzellkarzinoms nach Nephrektomie

Randomisierte, doppelblinde, placebokontrollierte Phase-III-Studie zu Pembrolizumab (MK-3475) als adjuvante Monotherapie des Nierenzellkarzinoms nach Nephrektomie (Keynote-564) – AUO-Nr. AN 45/17
  • H. RexerEmail author
  • C. Doehn
  • A. Merseburger
Sektion B - Klinische Studien
  • 5 Downloads

Studieninformationen

Die Standardtherapie bei Patienten mit einem Nierenzellkarzinom (NZK) im Frühstadium oder resektablen Metastasen ist eine Nephrektomie bzw. eine Metastasektomie. Patienten mit einem Tumor in Stadium II oder III und M1-Patienten ohne Hinweis auf einen Residualtumor haben nach dieser Standardtherapie ein hohes Rezidivrisiko und könnten aus einer adjuvanten Therapie möglicherweise einen Nutzen ziehen. Ausgehend von den derzeit verfügbaren Daten gibt es aktuell jedoch keine Indikation für eine adjuvante Standardtherapie, was bedeutet, dass weitere Forschungsarbeiten zu diesem Anwendungsgebiet erforderlich sind. Pembrolizumab ist ein humanisierter monoklonaler Immunglobulin-G4-Antikörper, der gegen den humanen Zelloberflächenrezeptor PD‑1 (programmierter Zelltodrezeptor 1) gerichtet ist und dadurch die Interaktion zwischen PD‑1 und seinen Liganden PD-L1 und PD-L2 (programmierte Zelltodrezeptor-Liganden 1 und 2) blockiert, was zur Aktivierung einer T‑Zell-vermittelten...

Study on adjuvant therapy of RCC after nephrectomy

Randomized, double blind, placebocontrolled phase 3 study on Pembrolizumab (MK-3475) as adjuvant monotherapy of RCC after nephrectomy (Keynote-564) – AUO-Nr. AN 45/17

Notes

Einhaltung ethischer Richtlinien

Interessenkonflikt

H. Rexer, C. Doehn und A. Merseburger geben an, dass kein Interessenkonflikt besteht.

Für diesen Beitrag wurden von den Autoren keine Studien an Menschen oder Tieren durchgeführt. Für die aufgeführten Studien gelten die jeweils dort angegebenen ethischen Richtlinien.

Copyright information

© Springer Medizin Verlag GmbH, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.AUO-GeschäftsstelleSchwarzDeutschland
  2. 2.Organgruppe Nierenzellkarzinom der Arbeitsgemeinschaft Urologische OnkologieDeutsche KrebsgesellschaftBerlinDeutschland
  3. 3.UrologieUniversitätsklinikum LübeckLübeckDeutschland

Personalised recommendations