Skip to main content

„Neopopulismos en Europa.“ Tagung der Fundación Pablo Iglesias und der Friedrich-Ebert-Stiftung vom 25. bis 26. März 2015 in Madrid

Zusammenfassung

Während in Westeuropa rechtspopulistische Parteien und Bewegungen vorhanden sind, ist in den südeuropäischen ein Linkspopulismus aufgekommen. Die Tagung analysierte in vergleichender Perspektive die europäischen Populismen. Größere Veränderungen im Parteiensystem sind vor allem in Spanien möglich, wo demnächst nationale Wahlen stattfinden.

This is a preview of subscription content, access via your institution.

Literatur

Download references

Author information

Authors and Affiliations

Authors

Corresponding author

Correspondence to Nikolaus Werz.

Rights and permissions

Reprints and Permissions

About this article

Verify currency and authenticity via CrossMark

Cite this article

Werz, N. „Neopopulismos en Europa.“ Tagung der Fundación Pablo Iglesias und der Friedrich-Ebert-Stiftung vom 25. bis 26. März 2015 in Madrid. Z Vgl Polit Wiss 9, 205–209 (2015). https://doi.org/10.1007/s12286-015-0245-x

Download citation

  • Published:

  • Issue Date:

  • DOI: https://doi.org/10.1007/s12286-015-0245-x

Schlüßelwörter

  • Populismus
  • Parteien
  • Südeuropa
  • Krise
  • Wahlen