Skip to main content

Automatisierte Bestimmung von Dentalmaterialien aus Speichel

Abstract

Due to their excellent properties, methacrylates are often used in tooth restoration. However, numerous studies have shown the occurrence of allergies in both patients and medical personnel. Thus, a precise knowledge of the concentrations of dental components from tooth materials is required. An automated solid phase extraction method was developed, which was evaluated for the determination of MA, MMA and HEMA in aqueous solutions and artificial saliva. The method allows the detection of the compounds in the lower ppb range with coefficients of variation between 1.97 and 4.55 per cent.

Literatur

  1. Daun CS (2014) Kontaktallergie auf Dentalmaterialien. Dissertation, Ludwig-Maximilians-Universität München

  2. Leggat PA, Kedjarune U (2003) Toxicity of methyl methacrylate in dentistry. Int Dent J 53:126–131

    Article  Google Scholar 

  3. Schweikl H, Hartmann A, Hiller KA et al. (2007) Inhibition of TEGDMA and HEMA-induced genotoxicity and cell cycle arrest by N-acetylcyteine. Dent Mater 23:688–695

    CAS  Article  Google Scholar 

  4. Schweikl H, Spagnuolo G, Schmalz G (2006) Genetic and cellular toxicology of dental resin monomers. J Dent Res 85:870–877

    CAS  Article  Google Scholar 

  5. Spahl W, Budzikiewicz H, Geurtsen W (1998) Determination of leachable components from four commercial dental composites by gas and liquid chromatography/mass spectrometry. J Dent 26:137–145

    CAS  Article  Google Scholar 

  6. Rogalewicz R, Batko K, Voelkel A (2006) Identification of organic extractables from commercial resin-modified glass-ionomers using HPLC/MS. J Environ Monit 8:750–758

    CAS  Article  Google Scholar 

  7. Fleischer H, Vorberg E, Warkentin M et al. (2014) Qualitative and quantitative determination of methacrylates in dental filling materials. Am Lab 46:10–15

    Google Scholar 

  8. Babidge PJ, Babidge WJ (1994) Determination of methylmalonic acid by high-performance liquid chromatography. Anal Biochem 216:424–426

    CAS  Article  Google Scholar 

  9. Garbe C, Reimann H (2005) Dermatologische Rezepturen: Schlüssel zur individualisierten topischen Therapie. Thieme, Stuttgart

    Google Scholar 

  10. Schedler M, Fleischer H, Bandomir J et al. (2018) Evaluation of an Automated Sample Preparation System for Analysis of Methacrylates in Saliva. Proceedings, IEEE International Conference on Automation Science and Engineering (CASE) 2018, München, 1110–1115

  11. Schedler M, Roddelkopf T, Bandomir J et al. (2018) Automated Pre-Sensoric Selectivity System for Determination of Methacrylates from Dental Composite Materials. Proceedings, IEEE International Instrumentation and Measurement Technology Conference (I2MTC) 2018, Houston, 136–140

Download references

Funding

Open Access funding provided by Projekt DEAL.

Author information

Authors and Affiliations

Authors

Corresponding author

Correspondence to Kerstin Thurow.

Additional information

Danksagung

Die Forschungsarbeiten wurden unterstützt vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (FKZ: 03Z1KN11). Die Autoren danken Dr. Steffen Junginger, DI Lars Woinar und Heiko Engelhardt für die konstruktiven Arbeiten. Ferner gilt der Dank Sybille Horn für die Durchführung der experimentellen Aufgaben.

Kerstin Thurow 1995 Promotion in der Fachrichtung Organometallchemie an der LMU München. 1999 Habilitation und Venia Legendi auf dem Gebiet der Mess- und Regelungstechnik und Professur „Laborautomation“, Ingenieurwissenschaftliche Fakultät der Universität Rostock. Seit 2004 Lehrstuhlinhaberin „Automatisierungstechnik/Life Science Automation“ und Leitung des Center for Life Science Automation (celisca), Universität Rostock.

Thomas Roddelkopf 1996 Elektrotechnikstudium an der Universität Rostock. 1997–2001 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Mess- und Sensorsysteme e. V. und Entwicklungsingenieur der Analytical Instrument GmbH, Rostock. 2002–2018 wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Rostock; dort 2006 Promotion (Dr.-Ing.). Seit 2019 Chief Engineer Software-Entwicklung, amplius GmbH, Rostock.

Heidi Fleischer 2008–2010 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Center for Life Science Automation (celisca) und seit 2011 am Institut für Automatisierungstechnik, Fakultät für Informatik und Elektrotechnik, Universität Rostock. 2011 Promotion in der Fachrichtung Life Science Engineering, Universität Rostock. 2016 Habilitation und Venia Legendi auf dem Gebiet der Mess- und Automatisierungstechnik. Seit 2012 Leiterin der Forschungsgruppe „Life Science Automation — Processes & Measurement“ am celisca, Universität Rostock.

Jone Bartel, Max Rohde 2017–2019 wissenschaftliche Arbeit im Rahmen von „Jugend forscht“, Fachbereich Chemie. 2019 Abitur Innerstädtisches Gymnasium Rostock.

Rights and permissions

Dieser Artikel wird unter der Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz veröffentlicht, welche die Nutzung, Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und Wiedergabe in jeglichem Medium und Format erlaubt, sofern Sie den/die ursprünglichen Autor(en) und die Cruelle ordnungsgemäß nennen, einen Link zur Creative Commons Lizenz beifügen und angeben, ob Änderungen vorgenommen wurden. Die in diesem Artikel enthaltenen Bilder und sonstiges Drittmaterial unterliegen ebenfalls der genannten Creative Commons Lizenz, sofern sich aus der Abbildungslegende nichts anderes ergibt. Sofern das betreffende Material nicht unter der genannten Creative Commons Lizenz steht und die betreffende Handlung nicht nach gesetzlichen Vorschriften erlaubt ist, ist für die oben aufgeführten Weiterverwendungen des Materials die Einwilligung des jeweiligen Rechteinhabers einzuholen. Weitere Details zur Lizenz entnehmen Sie bitte der Lizenzinformation auf http://creativecommons.org/licenses/by/4.0/deed.de.

Reprints and Permissions

About this article

Verify currency and authenticity via CrossMark

Cite this article

Thurow, K., Roddelkopf, T., Rohde, M. et al. Automatisierte Bestimmung von Dentalmaterialien aus Speichel. Biospektrum 26, 170–173 (2020). https://doi.org/10.1007/s12268-020-1347-9

Download citation

  • Published:

  • Issue Date:

  • DOI: https://doi.org/10.1007/s12268-020-1347-9