Advertisement

Der Kardiologe

, Volume 12, Issue 1, pp 9–10 | Cite as

Koronarintervention bei Patienten mit akutem Infarkt und kardiogenem Schock: Nur PCI der Zielläsion!

Ergebnisse der CULPRIT-SHOCK-Studie
  • H. Eggebrecht
Journal Club

Originalpublikation

Thiele H, Akin I, Sandri M et al (2017) CULPRIT-SHOCK investigators. PCI strategies in patients with acute myocardial infarction and cardiogenic shock. N Engl J Med.  https://doi.org/10.1056/NEJMoa1710261

Bei Patienten mit akutem Myokardinfarkt und kardiogenem Schock liegt oftmals eine koronare Mehrgefäßerkrankung zugrunde. In dieser Situation geben die europäischen Leitlinien eine schwache Empfehlung (Klasse IIa, C) zugunsten einer sofortigen Mehrgefäßkoronarintervention (PCI) ab mit dem Ziel der Komplettrevaskularisation. Dieser Ansatz wurde nun in der CULPRIT-SHOCK-Studie randomisiert mit der alleinigen PCI der Zielläsion verglichen.

Zusammenfassung der Studie

Die in 83 europäischen Zentren unter der Leitung von Prof. Holger Thiele (Leipzig) durchgeführte Studie wurde am 30.10.2017 beim TCT-Kongress vorgestellt und zeitgleich im New England Journal of Medicinepubliziert. Insgesamt wurden 706 von 1075 gescreenten Patienten mit infarktbedingtem kardiogenem Schock...

Percutaneous coronary intervention in patients with acute myocardial infarction and cardiogenic shock: culprit lesion only!

Results of the randomized CULPRIT-SHOCK trial

Notes

Interessenkonflikt

H. Eggebrecht gibt an, dass kein Interessenkonflikt besteht.

Literatur

  1. 1.
    Tarantini G, D’Amico G, Brener SJ, Tellaroli P, Basile M, Schiavo A, Mojoli M, Fraccaro C, Marchese A, Musumeci G, Stone GW (2016) Survival after varying revascularization strategies in patients with ST-segment elevation myocardial infarction and multivessel coronary artery disease: a pairwise and network meta-analysis. JACC Cardiovasc Interv 9(17):1765–1776CrossRefPubMedGoogle Scholar
  2. 2.
    Eggebrecht H (2017) Koronarintervention bei ST-Hebungsinfarkt und Mehrgefäß KHK. Nur die Infarktarterie wiedereröffnen oder alle Stenosen behandeln? Akut einzeitig oder geplant mehrzeitig? Kardiologe 11(1):7–8CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer Medizin Verlag GmbH, ein Teil von Springer Nature 2017

Authors and Affiliations

  1. 1.Cardioangiologisches Centrum Bethanien (CCB)Frankfurt am MainDeutschland

Personalised recommendations