Skip to main content

Meilenstein erreicht, aber noch lange nicht am Ziel

Die SGB-VIII-Reform aus der Perspektive der Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendhilfe

Zusammenfassung

Durch das Kinder- und Jugendstärkungsgesetz wurde die gesetzliche Grundlage für wichtige Weiterentwicklungsschritte in der Kinder- und Jugendhilfe gelegt. Dabei werden unterschiedliche Themenbereiche berührt. Die Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendhilfe hat die Reform begleitet und wird als Forum und Netzwerk auch für die Auseinandersetzung über ihre Umsetzung zur Verfügung stehen. In dem Artikel wird ein Überblick über wichtige Regelungsbausteine gegeben; zudem werden aktuelle und perspektivische Herausforderungen des Reformumsetzungsprozesses benannt.

This is a preview of subscription content, access via your institution.

Notes

  1. 1.

    JFMK Umlaufbeschluss 1/2016.

  2. 2.

    AGJ-Empfehlungen v. 25.02.2016: „Vielfalt gestalten, Rechte für alle Kinder und Jugendlichen stärken!“.

  3. 3.

    Umfangreicher DIJuF-Materialpool zum Reformprozess 2016/2017 online abrufbar unter: https://kijup-sgbviii-reform.de/archiv-reformprozess-2016-2017/ (aufgerufen am 13.08.2021).

  4. 4.

    Böllert, Der Preis für die Reform ist zu hoch, neue Caritas 13/2017.

  5. 5.

    Koalitionsvertrag v. 14.03.2018, vgl. insb. S. 21 f. (Zl. 812–888).

  6. 6.

    Online-Dokumentation auf https://www.mitreden-mitgestalten.de/.

  7. 7.

    Sammlung z. B. DIJUF-Materialpool zum Reformprozess 2020/2021, online abrufbar unter: https://www.dijuf.de/SGB-VIII-Reform-Materialpool.html.

  8. 8.

    Stellungnahme des Bundesrates und darauf bezogene Gegenäußerung der Bundesregierung v. 12. März 2021, BT-Drs. 19/27481.

  9. 9.

    Angenommene Beschlussempfehlung des Bundestagsausschusses für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, BT-Drs. 19/28870, S. 5ff.; Plenarprotokoll der 224. Bundestagssitzung v. 22. April 2021, S. 28418.

  10. 10.

    Die verschiedenen Stellungnahmen und Eingaben der AGJ im Reformprozess sind gesammelt online abrufbar unter: https://www.agj.de/sonstige-seiten/sgb-viii.html.

  11. 11.

    Schönecker in: Meysen/Lohse/Schönecker/Smessaert, Das neue Kinder- und Jugendstärkungsgesetz – KJSG, im Erscheinen, Kap. 3 IV.

  12. 12.

    Vgl. Fn. 9.

Author information

Affiliations

Authors

Corresponding author

Correspondence to Karin Böllert.

Rights and permissions

Reprints and Permissions

About this article

Verify currency and authenticity via CrossMark

Cite this article

Böllert, K., Smessaert, A. Meilenstein erreicht, aber noch lange nicht am Ziel. Sozial Extra 45, 409–413 (2021). https://doi.org/10.1007/s12054-021-00434-3

Download citation

Schlüsselwörter

  • Kinder- und Jugendhilfe
  • Gesetzgebung
  • Reform
  • KJSG