Advertisement

Sozial Extra

, Volume 42, Issue 3, pp 25–28 | Cite as

Kinder, Kindheit, Kinderschutz

Die 1968er Jahre als Krise und Konflikt mit Chancen und Risiken
  • Reinhart Wolff
’68 und die Folgen
  • 152 Downloads

Abstract

Kindheitserfahrungen erinnernd schildet der Autor Anlässe und Motive, sich in der Kinderschutz- und Kinderladenbewegung in den frühen 1970er Jahren zu beteiligen. Er fragt danach, wie Kinder in den Blick der Aufmerksamkeit rückten, wie Kindheit gefasst wurde und warum und auf welche Weise der Kinderschutz eine besondere Rolle spielte.

Keywords / Stichworte

Kinder und Kindheit Kinder als Akteure und Entdecker Kinderschutz ‘68er Bewegung Kinderläden und -gärten 

Literatur

  1. Berger, Manfred (2017). https://www.nifbe.de/component/contact/contact/42Kinderladen und antiautoritäre Erziehung. Modelle einer Gegengesellschaft und veränderten Erziehungskultur (abrufbar online unter: https://www.nifbe.de/fachbeitraege/autorinnen-der-fachbeitraege?view=item&id=676:kinderlaeden-und-antiautoritaere-erziehung&catid=37)
  2. Bude, Heinz (1995). Das Altern einer Generation. Die Jahrgänge 1938 bis 1948. Frankfurt a.M.: Suhrkamp (Taschenbuchausgabe 1997)Google Scholar
  3. Bude, Heinz (1987). Deutsche Karrieren. Lebenskonstruktionen sozialer Aufsteiger aus der Flakhelfer-Generation. Frankfurt a.M.: Suhrkamp (zugl.: Berlin, Techn. Univ., Diss., 1986)Google Scholar
  4. Key, Ellen (1902). Das Jahrhundert des Kindes. Übertragung von Francis Maro. Berlin: S. Fischer Verlag; neu herausgegeben (1992): Weinheim und Basel: BeltzGoogle Scholar
  5. Koselleck, Reinhart (1989). Vergangene Zukunft. Zur Semantik geschichtlicher Zeiten. Frankfurt a.M.: Suhrkamp (stw 757)Google Scholar
  6. Montessori, Maria (1952). Kinder sind anders. Il Segreto dell’Infancia. 5. Auflage, Stuttgart: Ernst Klett VerlagGoogle Scholar
  7. Sünker, Heinz und Bühler-Niederberger, Doris (2014). Kindheit und Gesellschaft. In: Braches-Chyrek, Rita u.a (Hrsg.). Handbuch Frühe Kindheit (S. 41–51). Opladen, Berlin, Toronto: Verlag Barbara BudrichGoogle Scholar
  8. Wolff, Reinhart (1999). Die Kinderladenerziehung als Wurzel moderner Kindertageserziehung. In: Becker, U. / Hermann, A. und Stanek, M. (Hrsg.), Chaos und Entwicklung. Theorie und Praxis psychoanalytisch orientierter sozialer Arbeit (S. 98–16). Gießen: Psychosozial VerlagGoogle Scholar
  9. Wolff, Reinhart (2001). Erziehungskonzepte und Erziehungspraxis in Deutschland nach dem Kriege. Unveröffentlichter Manuskript eines Vortrags am 12. November 2001 auf der Tagung der Kinderschutz-Zentren und der Bundeskonferenz für Erziehungsberatung e.V. in Bremen (als pdf-Datei zugänglich über: reinhartwolff@hotmail.com)Google Scholar
  10. Wolff, Reinhart (2003). Entwicklungslinien selbstorganisierter Kindertageserziehung oder was ist der Beitrag der Kinderladenbewegung zu einer modernen und kritischen Erziehungs- und Bildungskonzeption. Unveröffentl. Manuskript eines Referates auf der Fachmesse „KiTa bildet...“ (Hannover, 24.11.2003)Google Scholar
  11. Wolff, Reinhart (2010). Von der Konfrontation zum Dialog. Kindesmisshandlung — Kinderschutz — Qualitätsentwicklung, hrsg. v. Georg Kohaupt. Köln, Die Kinderschutz-ZentrenGoogle Scholar
  12. Wolff, Reinhart (2016). Vom Kampf zum Dialog. Erinnerungen und Konstruktionen zu Wirkungen und Nebenwirkungen von 1968 auf die Soziale Arbeit. In: Birgmeier, Bernd und Mührel, Eric (Hrsg.). Die „68er“ und die Soziale Arbeit (S. 97–122). Eine (Wieder-) Begegnung: Wiesbaden: Springer VSGoogle Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.Deutschland

Personalised recommendations