Skip to main content
Log in

Jugendschutz im Wandel

Eine Analyse der Falldokumentationen im Großherzogtum Luxemburg

Sozial Extra Aims and scope Submit manuscript

Abstract / Das Wichtigste in Kürze

Der Beitrag beschreibt in seinem ersten Teil Veränderungen des Jugendschutzes, die sich während der letzten zehn Jahre in Luxemburg ergeben haben. Basierend auf einer Studie aller nationalen Falldokumentationen der Jahre 2006, 2009 und 2012 werden anschließend Trends und Veränderungen in der Klientel des Jugendschutzes beschrieben. Die Ergebnisse unterstreichen die Notwendigkeit der flexiblen Anpassung der sozialen Arbeit und ihrer gesetzlichen Grundlagen an veränderte gesellschaftliche Rahmenbedingungen.

This is a preview of subscription content, log in via an institution to check access.

Access this article

Price excludes VAT (USA)
Tax calculation will be finalised during checkout.

Instant access to the full article PDF.

Institutional subscriptions

Literatur

  • BASTIAN, PASCAL (2014). Der praktische Vollzug professioneller Urteilsbildung im Kinderschutz zwischen Interpretation und Klassifikation. Empirische Einblicke. In: Doris Bühler-Niederberger, Lars Alberth und Steffen Eisentraut (Hrsg.), Kinderschutz. Wie kindzentriert sind Programme, Praktiken, Perspektiven? (S. 138–154). Weinheim: Beltz Juventa

    Google Scholar 

  • BODSON, LUCILE (2006). Entre père et mère, beau-père et belle-mère: avec qui vivent les enfants? Vivre au Luxembourg. Chroniques de l’enquête PSELL. www.statistiques.public.lu/catalogue-publications/vivre-Luxembourg/2006/22-2006.pdf

    Google Scholar 

  • DJI (2011). Das Jugendgerichtshilfeb@rometer. Empirische Befunde zur Jugendhilfe im Strafverfahren in Deutschland. München: Deutsches Jugendinstitut Loi du 10 août 1992 relative à la protection de la jeunesse. Recueil de législation A-N°70, S. 2195–2202

    Google Scholar 

  • NEYRAND, GERARD (2011). Soutenir et contrôler les parents. Le dispositif de parentalité. Toulouse: Editions Erès

    Google Scholar 

  • SCHECK, STEPHANIE (2014). Aufwachsen in öffentlicher Verantwortung. Hamburg: Diplomica Verlag

    Google Scholar 

  • TABARY, ARMELLE (2005).L’enquête sociale dans le cadre judiciaire. De la saisine par le juge au rapport écrit du travailleur social. Paris: L’Harmattan

    Google Scholar 

  • THILL, GERMAINE ET AL. (2014). Les migrations. In: Serge Allegrezza et al. (Hrsg.), La société luxembourgeoise dans le miroir du recensement de la population (S. 23–93). Luxemburg: Editions Saint-Paul

    Google Scholar 

Die vollständige Studie

Download references

Author information

Authors and Affiliations

Authors

Corresponding author

Correspondence to Céline Dujardin.

Rights and permissions

Reprints and permissions

About this article

Check for updates. Verify currency and authenticity via CrossMark

Cite this article

Dujardin, C., Ferring, D. Jugendschutz im Wandel. Sozial Extra 39, 6–8 (2015). https://doi.org/10.1007/s12054-015-0097-2

Download citation

  • Published:

  • Issue Date:

  • DOI: https://doi.org/10.1007/s12054-015-0097-2

Keywords / Stichworte

Navigation