Advertisement

Rechtliche Forderungen an die Therapie in der Sicherungsverwahrung vs. realer Bedarf und reale Möglichkeiten

  • Jörg-Uwe SchäferEmail author
Originalarbeit
  • 19 Downloads

Zusammenfassung

Der vorliegende Aufsatz gibt persönliche Erfahrungen des Autors als Leiter der Abteilung Sicherungsverwahrung der Justizvollzugsanstalt Werl wieder. Bei dieser Abteilung handelt es sich um die bundesweit größte Einrichtung für diese Form des Maßregelvollzugs mit 140 Plätzen bei einer Zuständigkeit für das gesamte Land Nordrhein-Westfalen. Der Beitrag stellt – aus Sicht des Autors – wesentliche Aspekte der Praxis der Sicherungsverwahrung dar und erhebt weder Anspruch auf Vollständigkeit noch hinsichtlich der Übertragbarkeit auf andere Einrichtungen anderer Länder; allerdings lassen die Rückmeldungen, die den Autor auf der 23. Berliner Junitagung für Forensische Psychiatrie und Psychologie erreichten, auf eine hohe Übereinstimmung der Verhältnisse im Bundesgebiet schließen.

Schlüsselwörter

Sonderopfertheorie Abstandsgebot Motivierungsgebot Sozialtherapie Vollzugspraxis 

Legal demands on treatment in preventive detention vs. real needs and real possibilities

Abstract

This article describes the personal experiences of the author as head of the unit for preventive detention of the Werl Penal Institution. This unit is the largest facility nationwide for this form of forensic commitment with 140 places and responsibility for the whole State of North-Rhine/Westphalia. The article presents the essential aspects of the practice of preventive detention from the perspective of the author and makes neither claim to completeness nor with respect to the transferability to other institutions in other states; however, a high degree of agreement of the conditions in other federal states can be assumed based on the feedback to the author on the occasion of the 23rd June Meeting for Forensic Psychiatry and Psychology in Berlin.

Keywords

Special sacrifice theory Distinction precept Motivation offer Social therapy Prison practice 

Notes

Interessenkonflikt

J.-U. Schäfer gibt an, dass kein Interessenkonflikt besteht.

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.JVA WerlWerlDeutschland

Personalised recommendations