Skip to main content

Andre Kudra, Christian Seegebarth, Steffen Schwalm

Ein digitaler Vertrauensraum für Identitäten und Dienste – Europa ist auf dem richtigen Weg

Ein Impuls

Zusammenfassung

Der Vorschlag der Europäischen Kommission, auf Basis einer novellierten Fassung des regulatorischen Frameworks eIDAS (electronic IDentification, Authentication and trust Services) – hier subsumiert unter eIDAS 2.0 – vertrauenswürdige und sichere Digitale Identitäten für alle Europäer zu etablieren schafft neue Rahmenbedingungen zur Etablierung von vertrauenswürdigen und sicheren Identitäten und Diensten. TeleTrusT-Mitglieder aus der Arbeitsgruppe ,,Blockchain‘‘ und dem Arbeitskreis ,,Forum elektronische Vertrauensdienste‘‘ haben hier einige Impulse zum aktuellen Stand der Diskussion und zu möglichen Weiterentwicklungen zusammengefasst.

This is a preview of subscription content, access via your institution.

Author information

Authors and Affiliations

Authors

Corresponding author

Correspondence to Andre Kudra.

Rights and permissions

Reprints and Permissions

About this article

Verify currency and authenticity via CrossMark

Cite this article

Kudra, A., Seegebart, C. & Schwalm, S. Ein digitaler Vertrauensraum für Identitäten und Dienste – Europa ist auf dem richtigen Weg. Datenschutz Datensich 46, 9–11 (2022). https://doi.org/10.1007/s11623-022-1552-4

Download citation

  • Published:

  • Issue Date:

  • DOI: https://doi.org/10.1007/s11623-022-1552-4