Skip to main content

Rainer W. Gerling, Sebastian Gerling, Stefan Hessel, Ronald Petrlic

Stand der Technik bei Videokonferenzen – und die Interpretation der Aufsichtsbehörden

,,Naming and shaming‘‘ beim Datenschutz

Zusammenfassung

Der Beitrag analysiert die Praxis einiger Datenschutzaufsichtsbehörden bei der Bewertung von Videokonferenzlösungen vor dem Hintergrund des Stands der Technik. Die Informationspraxis der Datenschutzaufsichtsbehörden wird anschließend hinsichtlich der rechtlichen Auswirkungen auf Anbieter und Verantwortliche bewertet.

This is a preview of subscription content, access via your institution.

Author information

Affiliations

Authors

Corresponding author

Correspondence to Rainer W. Gerling.

Rights and permissions

Reprints and Permissions

About this article

Verify currency and authenticity via CrossMark

Cite this article

Gerling, R.W., Gerling, S., Hessel, S. et al. Stand der Technik bei Videokonferenzen – und die Interpretation der Aufsichtsbehörden . Datenschutz Datensich 44, 740–747 (2020). https://doi.org/10.1007/s11623-020-1359-0

Download citation