Schutzziele als Optimierungsgebote

Zusammenfassung

Kommt es zu Konflikten zwischen den Schutzzielen selbst oder Schutzzielen und anderen rechtlich geschützten Positionen, ist es für die Lösung dieser Konflikte entscheidend, ob Schutzziele Regeln oder Prinzipien sind. Es wird gezeigt, dass ein Verständnis von Schutzzielen als Prinzipien im Sinne von Optimierungsgeboten diese Konflikte einer angemessenen Lösung zuführen kann.

This is a preview of subscription content, log in to check access.

Author information

Affiliations

Authors

Corresponding author

Correspondence to Rasmus Robrahn.

Additional information

Rasmus Robrahn ist Mitarbeiter bei der Landesbeauftragten für den Datenschutz Niedersachsen. Hier vertritt er ausschließlich private Auffassungen.

Kirsten Bock Mitarbeiterin am Unabhängigen Landeszentrum für Datenschutz, zuständig für den internationalen Bereich.

Rights and permissions

Reprints and Permissions

About this article

Verify currency and authenticity via CrossMark

Cite this article

Robrahn, R., Bock, K. Schutzziele als Optimierungsgebote. Datenschutz Datensich 42, 7–11 (2018). https://doi.org/10.1007/s11623-018-0882-8

Download citation