Advertisement

Datenschutz und Datensicherheit - DuD

, Volume 41, Issue 3, pp 159–164 | Cite as

Auf dem Weg zu datenschutzfreundlichen Dashcams

Technische Maßnahmen zur Erhöhung des Datenschutzes
  • Paul Georg Wagner
  • Pascal Birnstill
  • Erik Krempel
  • Sebastian Bretthauer
Schwerpunkt Smart Cams — Videoüberwachung 4.0?

Zusammenfassung

Der in den letzten Jahren zunehmende Einsatz von Dashcams hat eine Kontroverse angestoßen, in welcher Datenschutzaspekten eine zentrale Bedeutung zukommt. Aus der Diskussion lassen sich bereits erste Anforderungen an eine datenschutzfreundliche Technikgestaltung ableiten. Personenbezogene Inhalte der Aufzeichnungen, wie etwa die Gesichter von Passanten und die KFZ-Kennzeichen anderer Verkehrsteilnehmer, müssen frühestmöglich aus den Videoaufzeichnungen entfernt werden. Geeignete Detektions- und Anonymisierungsverfahren kommen für den Einsatz in handelsüblichen Dashcams aufgrund der benötigten Rechenleistung jedoch nicht in Betracht. Dieser Beitrag beschreibt einen Ansatz zur Anonymisierung von Dashcam-Aufzeichnungen auf einem separaten Rechner. Dabei wird mittels Verschlüsselung und Datenflusskontrolle sichergestellt, dass der Betreiber nicht auf die Aufzeichnungen zugreifen kann, bevor eine Anonymisierung erfolgt ist. Der Ansatz ermöglicht somit einen datenschutzfreundlichen Betrieb beliebiger Dashcam-Modelle.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2017

Authors and Affiliations

  • Paul Georg Wagner
    • 1
  • Pascal Birnstill
    • 1
  • Erik Krempel
    • 1
  • Sebastian Bretthauer
    • 1
  1. 1.KarlsruheDeutschland

Personalised recommendations