Advertisement

Datenschutz und Datensicherheit - DuD

, Volume 35, Issue 2, pp 83–87 | Cite as

Der neue Beschäftigtendatenschutz im Bewerbungs- und Einstellungsverfahren

  • Martin Sebastian Haase
  • Thorsten Heermann
  • Wolfgang Rottwinkel
Schwerpunkt

Zusammenfassung

Mit dem neuen Jahr soll der Beschäftigtendatenschutz weiter ausgebaut und kodifiziert werden. Damit reagiert der Gesetzgeber auf die in der Öffentlichkeit durch immer weitere Datenskandale hervorgerufene Forderung nach mehr Rechtssicherheit. Hierzu sollen durch den Entwurf eines Gesetzes zur Regelung des Beschäftigtendatenschutzes vom 25.8.2010 umfangreiche Änderungen im Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) vorgenommen werden. Der Entwurf wurde dem Bundesrat am 3.9.2010 von der Bundesregierung zur Stellungnahme vorgelegt. Dieser Artikel befasst sich insbesondere mit den Neuerungen im Bewerbungs- und Einstellungsverfahren. Der Fokus liegt hierbei auf den §§ 32, 32a und 32b BDSG-E. Anders als der zum 1.9.2009 neu eingeführte § 32 BDSG, der letztlich nur das bestehende Recht kodifizierte, ergeben sich mit den neuen Vorschriften umgreifende Änderungen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2011

Authors and Affiliations

  • Martin Sebastian Haase
  • Thorsten Heermann
  • Wolfgang Rottwinkel

There are no affiliations available

Personalised recommendations