Aufstellungsarbeit – Ein mögliches Arrangement für die Arbeit mit Kindern in der Psychotherapie?

Eine kritische Betrachtung

Constellation work – Is this a possible arrangement für working with children in psychotherapy?

A critical view

Zusammenfassung

In diesem Beitrag der Zeitschrift für Psychodrama und Soziometrie wird die Sinnhaftigkeit und Möglichkeit einer Anwendung des Arrangement Aufstellungsarbeit in der psychotherapeutischen Praxis mit Kindern kritisch hinterfragt. Einer knappen theoretischen Einführung zu den Themen Empathiefähigkeit, Perspektivenübernahmefähigkeit und sozialen Handeln werden drei praktische Fallbeispiele zum Thema Aufstellungsarbeit gegenübergestellt.

Abstract

In this contribution of the journal for psychodrama and sociometry the meaningfulness and possibility of an application of the arrangement constellation work in the psychotherapeutic practice with children is critically questioned. A brief theoretical introduction to the topics of empathy, perspective takeover capability and social action is juxtaposed with three practical case studies on the topic of constellation work.

This is a preview of subscription content, log in to check access.

Literatur

  1. Bischof-Köhler, D. (2011). Soziale Entwicklung in Kindheit und Jugend. Bindung, Empathie, Theory of Mind. Stuttgart: Kohlhammer.

    Google Scholar 

  2. Förstl, H. (Hrsg.). (2012). Theory of Mind. Neurobiologie und Psychologie sozialen Verhaltens (2. Aufl.). Heidelberg: Springer.

    Google Scholar 

  3. Riepl, R. (2018). Psychodramatische Aufstellungsarbeit im Monodrama. In S. Kern & S. Hintermeier (Hrsg.), Psychodrama-Psychotherapie im Einzelsetting. Theorie und Praxis des Monodramas (S. 253–266). Wien: Facultas.

    Google Scholar 

  4. Schacht, M. (2009). Das Ziel ist im Weg. Störungsverständnis und Therapieprozess im Psychodrama. Wiesbaden: VS.

    Google Scholar 

Download references

Author information

Affiliations

Authors

Corresponding author

Correspondence to Monika Wicher.

Rights and permissions

Reprints and Permissions

About this article

Verify currency and authenticity via CrossMark

Cite this article

Wicher, M. Aufstellungsarbeit – Ein mögliches Arrangement für die Arbeit mit Kindern in der Psychotherapie?. Z Psychodrama Soziom 18, 97–105 (2019). https://doi.org/10.1007/s11620-019-00519-y

Download citation

Schlüsselwörter

  • Aufstellungsarbeit
  • Kinderpsychotherapie
  • Psychodrama
  • Perspektivenübernahmefähigkeit
  • Soziales Handeln

Keywords

  • Constellation work
  • Psychotherapy with children
  • Psychodrama
  • Perspective takeover capability
  • Social action