Skip to main content
  • Themenheft: Psychodramatisches Handeln in der Sozialen Arbeit (herausgegeben von Franz Stimmer)
  • Published:

Methodisches Handeln in der Sozialen Arbeit — Psychodrama als Basismethode

Summary

In order to establish Psychodrama as a basic action method in Social Work, it requires the theoretical examination on the basis of criteria which characterize methodical acting in Social Work. The author gives a short outline of relevant reflection models and connects them with Psychodrama.

Zusammenfassung

Um Psychodrama als Basismethode in der Sozialen Arbeit zu etablieren, bedarf es der theoretischen Überprüfung anhand von Kriterien, die Methodisches Handeln in der Sozialen Arbeit charakterisieren. Der Autor gibt einen kurzen Abriss zu relevanten Reflexionsmodellen und setzt sie mit dem Psychodrama in Verbindung.

This is a preview of subscription content, access via your institution.

Literatur

  1. Buer, F. (Hrsg.) (2001): Praxis der Psychodramatischen Supervision — ein Handbuch. Opladen: Leske + Budrich.

    Google Scholar 

  2. Döring, K. W. & Ritter-Mamczek, B. (1999). Lehren und Trainieren in der Weiterbildung — ein praxisorientierter Leitfaden (7. Aufl.). Weinheim: Deutscher Studien Verlag.

    Google Scholar 

  3. Dörner, D. (1999): Die Logik des Misslingens. Hamburg: Rowohlt.

    Google Scholar 

  4. Galuske, M. (1999): Methoden der Sozialen Arbeit — eine Einführung (2. Aufl.). Weinheim und München: Juventa.

    Google Scholar 

  5. Hahne, A. (2003): Kreative Methoden in der Personal- und Organisationsentwicklung. München und Mering: Rainer Hampp.

    Google Scholar 

  6. Kösel, E. (1997): Die Modellierung von Lernwelten. Ein Handbuch zur subjektiven Didaktik (3. Aufl.). Elztal-Dallau: Laub.

    Google Scholar 

  7. Lehner, M. (1989). Didaktik und Weiterbildung: zur historischen Rekonstruktion des didaktischen Denkens in der Erwachsenenbildung. Weinheim: Deutscher Studien Verlag.

    Google Scholar 

  8. Leutz, G. (1986): Das klassische Psychodrama nach J.L. Moreno (korrigierter Nachdr.). Berlin, Heidelberg, New York, London, Paris und Tokio: Springer.

    Google Scholar 

  9. Leutz, G.A. & Engelke, E. (1983): Psychodrama. In: Corsini, R.J. (Hrsg.). Handbuch der Psychotherapie bd. 2. Weinheim und Basel: Beltz. S. 1008–1031.

    Google Scholar 

  10. Moreno, J.L.: Gruppenpsychotherapie und Psychodrama (3. Aufl.). Stuttgart und New York: Thieme.

  11. Müller, C. W. (1999): Wie Helfen zum Beruf wurde-eine Methodengeschichte der Sozialarbeit 1883–1945 Bd. 1 (überarb. Neuausg.). Weinheim und Basel: Beltz.

    Google Scholar 

  12. Müller, C.W. (1997): Wie Helfen zum Beruf wurde — eine Methodengeschichte der Sozialarbeit 1945–1995 Bd. 2 (3. Aufl.). Weinheim und Basel: Beltz.

    Google Scholar 

  13. Rosenhagen, G. (2001): Sozialpädagogik und Psychodrama. Frankfurt a.M., Berlin, Bern, Brüssel, New York, Oxford und Wien: Lang.

    Google Scholar 

  14. Rosenhagen, G. & Stimmer, F. (1992): Ein Ariadnefaden im sozialpädagogischen Labyrinth? Psychodrama — Zeitschrift für Theorie und Praxis von Psychodrama, Soziometrie und Rollenspiel 1/92, S. 79–94.

    Google Scholar 

  15. Springer, R. (1995): Grundlagen einer Psychodramapädagogik. Köln: inScenario.

    Google Scholar 

  16. Stimmer, F. (2000): Grundlagen des Methodischen Handelns in der Sozialen Arbeit. Stuttgart, Berlin und Köln: Kohlhammer.

    Google Scholar 

  17. Thole, W. (Hrsg.) (2002): Grundriss Soziale Arbeit. Ein einführendes Handbuch. Opladen: Leske & Budrich.

  18. Wittinger, Th. (Hrsg.) (2000): Psychodrama in der Bildungsarbeit. Mainz: Grünewald.

    Google Scholar 

Download references

Author information

Affiliations

Authors

Corresponding author

Correspondence to Michael Zwilling.

Additional information

Michael Zwilling Geb. 1971 Dipl. Päd., Dipl. Soz. Päd. (FH), Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Sozialpädagogik, Universität Lüneburg

Rights and permissions

Reprints and Permissions

About this article

Cite this article

Zwilling, M. Methodisches Handeln in der Sozialen Arbeit — Psychodrama als Basismethode. ZPS 3, 5–15 (2004). https://doi.org/10.1007/s11620-004-0002-7

Download citation