Advertisement

Politische Vierteljahresschrift

, Volume 59, Issue 2, pp 397–398 | Cite as

Hegemann, Hendrik/Kahl, Martin (2018): Terrorismus und Terrorismusbekämpfung. Eine Einführung.

Wiesbaden: Springer VS. 215 Seiten. 18,99 €
  • Ursula Birsl
Rezension Vergleich politischer Systeme
  • 58 Downloads

Die Terrorismusforschung hat – zumindest in Deutschland – eher ein Schattendasein in der Politik- und Sozialwissenschaft geführt. Dies hat sich erst mit den Anschlägen in New York und Washington von 9/11 sowie in Madrid und London 2004 bzw. 2005 geändert. Konzentrierte sich die Forschung dann aber zunächst auf den religiös begründeten Terrorismus, der als internationaler Terrorismus verhandelt wird, so hat sich seit 2011 der Fokus um den Rechtsterrorismus erweitert. Auslöser war die Selbstenttarnung des sog. Nationalsozialistischen Untergrunds (NSU) im November des Jahres.

Das Institut für Friedensforschung und Sicherheitspolitik an der Universität Hamburg (IFSH) gehört zu den wissenschaftlichen Einrichtungen, die sich kontinuierlich mit Terrorismus beschäftigen. Das IFSH hatte recht früh versucht, auf Anschlagsszenarien aufmerksam zu machen, wie sie dann in New York und Washington Realität wurden. Hendrik Hegemannwar bis 2015 am IFSH beschäftigt und ist heute in den Kultur- und...

Copyright information

© Deutsche Vereinigung für Politikwissenschaft 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.MarburgDeutschland

Personalised recommendations