Advertisement

Organisationsberatung, Supervision, Coaching

, Volume 25, Issue 1, pp 121–132 | Cite as

Klassenkämpfe – Trotz und Leidenschaft an einer Pariser Brennpunktschule

Die Klasse (Entre les murs)
  • Jutta Menschik-Bendele
Filmanalysen

Zusammenfassung

Der Handlungsort des Films ist eine Klasse in einer Schule in einem multiethnischen Bezirk in Paris. Der Film zeigt, dass die Schule die Schaltstelle zwischen Familie und Gesellschaft bildet, die den jungen Menschen den Weg in die Kultur ebnet. Lehrer/innen sind dabei Übergangsobjekte zwischen der Familie und der Orientierung nach außen, auf die die Schüler/innen ihre ambivalenten Gefühle von Liebe bis Hass projizieren können. Der Lehrer „Monsieur Marin“ schwingt mit diesen Gefühlen mit und verbirgt auch seine eigenen nicht. Wenn es gelingt, die Widerstände in Gestalt von infantiler Abhängigkeit, unangemessenem Kampf/Flucht-Verhalten und störender Paarbildung flexibel zu bearbeiten, gewinnt die Klasse an Kraft und ist arbeitsfähig. Wenn Integration anderer Ethnien gelingen soll, indem die neue Heimat wertgeschätzt wird, ohne die eigene Herkunft zu verleugnen, dann ist eine Klasse wie diese der beste Raum dafür.

Schlüsselwörter

Brennpunktschule Gruppendynamik Adoleszenz Soziales Lernen Multikulturalität 

Class-struggles—defiance and passion at a Parisian problem school

“The class”

Abstract

The place of work is a class in a school in the multiethnic district in Paris. The film shows that the school is the hub between the family and society that paves the way for young people to enter the culture. Teachers are transitional objects between the bonds in the family and the outward orientation on which the pupils can project their ambivalent feelings from love to hate. The teacher “Monsieur Marin” resonates with these feelings and does not conceal his own. If it is possible to flexibly handle the resistances in the form of infantile dependency, inadequate combat/flight behavior, and disturbing paired formation, the class gains strength and is capable of working. If integration of other ethnic groups is to be achieved by appreciating the new home without denying its own origin, then a class like this is the best place for it.

Keywords

Risk school Group dynamics Adolescence Social learning Multiculturalism 

Literatur

  1. Bégaudeau, F. (2008). Die Klasse. Frankfurt a. M.: Suhrkamp. Orig.: Entre les murs. Paris 2006Google Scholar
  2. Berry, J. W. (2005). Acculturation: living successfully in two cultures. International Journal of Intercultural Relations, 29, 697–712.CrossRefGoogle Scholar
  3. Bion, W. R. (1990). Erfahrungen in Gruppen. Frankfurt a. M.: Fischer.Google Scholar
  4. Dolto, F. (1984). Wenn die Kinder älter werden. Alltagsprobleme in Schule, Familie und Freizeit. Weinheim, Basel: Beltz.Google Scholar
  5. Erdheim, M. (1984). Die gesellschaftliche Produktion von Unbewusstheit. Frankfurt a. M.: Suhrkamp.Google Scholar
  6. Erdheim, M. (1988). Die Psychoanalyse und das Unbewusste in der Kultur. Frankfurt a. M.: Suhrkamp.Google Scholar
  7. Foulkes, S. H. (1992). Gruppenanalytische Psychotherapie. München: Pfeiffer.Google Scholar
  8. Freud, A. (1987). Probleme der Pubertät (1958). Die Schriften der Anna Freud, Bd. VI (S. 1739–1769). Frankfurt a. M.: Fischer.Google Scholar
  9. Freud, S. (1970). Zur Psychologie des Gymnasiasten (1914). Studienausgabe, Bd. IV (S. 235–240). Frankfurt a. M.: Fischer.Google Scholar
  10. Freud, S. (1974). Das Unbehagen in der Kultur (1930). Studienausgabe, Bd. IX (S. 191–270). Frankfurt a. M.: Fischer.Google Scholar
  11. Sennett, R. (1998). Der flexible Mensch. Berlin: Berlin Verlag.Google Scholar
  12. Stiletto, S. (2008). Filmheft Die Klasse. http://cineclass.at/bpb_SUR23M.pdf. Zugegriffen: 2. Apr. 2016. Hrsg. von Bundeszentrale für politische Bildung Bonn.Google Scholar
  13. von Hilgers, L. (o. J.). Die Klasse. Begleitendes Unterrichtsmaterial für Lehrerinnen und Lehrer. In Kooperation mit polyfilm Wien: Film-ABC – Plattform und Anlaufstelle für Film- und Medienbildung. http://www.filmabc.at/documents/Filmheft_Die_Klasse.pdf. Zugegriffen: 2. Apr. 2016.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.Institut für PsychologieAlpen-Adria-Universität KlagenfurtKlagenfurtÖsterreich

Personalised recommendations