Advertisement

Organisationsberatung, Supervision, Coaching

, Volume 24, Issue 4, pp 415–424 | Cite as

„Manchmal muss es einfach sehr schnell gehen …“

Eine Kurzform von Karriereberatung mit Stipendiaten unter Zeit- und Ressourcenknappheit
  • Katja Kantelberg
Hauptbeiträge

Zusammenfassung

Manchmal sind Zeit und Ressourcen für eine Karriereberatung besonders stark limitiert. Stipendienprogramme enthalten gelegentlich eine individuelle Karriereberatung für jeden Stipendiaten. Zur Beratungsarchitektur dieser Kurzform gehören ein Gruppenworkshop sowie ein Einzelcoaching und die anschließende Begleitung auf Distanz. Das Beratungsprogramm besteht aus der Werteklärung, einer Biografie- und Karriereanalyse sowie der Profil- und Zielentwicklung. Für diese Kurzform ist eine intensive Vorarbeit auf beiden Seiten nötig. Die Teilnehmer erhalten im Vorfeld Aufgaben und Instruktionen, mit deren Ergebnissen dann während des Workshops und des Coachinggesprächs gearbeitet wird. Trotz dieser Rahmenbedingungen können durch diese spezielle Beratungsarchitektur sehr gute Ergebnisse erzielt werden.

Schlüsselwörter

Triadische Karriereberatung Zeit- und Ressourcenknappheit Stipendiaten 

“Sometimes, things have to be done quite quickly …”

A concise version of career counseling for scholarship holders, when pressed for time and resources

Abstract

In career counseling, time and resources can sometimes be scarce. One case in point are scholarship holders. Some scholarship programmes include succinct individual career counseling sessions. This condensed counseling programme consists of a group workshop, a one-on-one coaching session and an individual remote follow-up. This consultation programme includes values clarification, an analysis of biography and career as well as a profile development. For this succinct form, intensive preparatory work on both sides is essential. The participants receive tasks and instructions beforehand. The results thereof are then the basis for the workshop and coaching session. Despite these challenging general conditions excellent results can be achieved.

Keywords

Triadic career counseling Scarcity of resources Scholarship holders 

Literatur

  1. Campbell, J. (1994). Die Kraft der Mythen: Bilder der Seele im Leben des Menschen. Zürich: Artemis & Winkler.Google Scholar
  2. Giesecke, M., & Rappe-Giesecke, K. (2017). Triadisches Denken. www.triadisches-denken.de. Zugegriffen: 11.08.2017.Google Scholar
  3. Hildebrandt, M., & Kantelberg, K. (2010). www.learning.de. Zugegriffen: 22.08.2017.
  4. Kantelberg, K., & Rappe-Giesecke, K. (2017). Triadische Karriereberatung – Wenn Coaching zu kurz greift. Wirtschaft + Weiterbildung, 7(8), 48–53.Google Scholar
  5. Rappe-Giesecke, K. (2008). Triadische Karriereberatung. Bergisch Gladbach: EHP.Google Scholar
  6. Schein, E. H. (2005). Karriereanker: Die verborgenen Muster in Ihrer beruflichen Entwicklung. Darmstadt: Lanzenberger, Looss, Stadelmann.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2017

Authors and Affiliations

  1. 1.UlmDeutschland

Personalised recommendations