Advertisement

Unterstützungsbedarfe ausländischer Existenzgründer/innen mit akademischem Hintergrund – eine explorative Studie

Praxisberichte
  • 282 Downloads

Zusammenfassung

Ausländische akademische Gründer/innen stellen eine bislang nur wenig beforschte Gruppe in der Gründungsforschung dar. Das Projekt „StartMiUp – Unterstützung akademischer Existenzgründerinnen und Existenzgründer mit Migrationshintergrund“ widmet sich im Rahmen des bundesweiten IQ-Netzwerks explizit dieser Zielgruppe. In einer empirischen Untersuchung wurden Hochschulgründungsberater/innen und Vertreter/innen der Zielgruppe nach spezifischen Herausforderungen und Unterstützungsbedarfen gefragt. Die Ergebnisse zeigen, dass eine stärkere kulturelle Sensibilisierung und Kompetenzorientierung bestehender Beratungs- und Unterstützungsangebote für den Gründungsprozess förderlich ist.

Schlüsselwörter

Gründungsberatung Migration Akademiker 

Support requirements of academic company founders with migrant background: an exploratory study

Abstract

Academic migrant company founders have not been in the focus of entrepreneurship research in Germany so far. The Project “StartMiUp—support for academic entrepreneurs with migration background” is dealing with this target group in the context of the German IQ-Network. In an empiric study the project investigates the specific challenges in starting up business and the support requirements of academic migrant founders. The study includes the perspective of start-up consultants and entrepreneurs from the target group. The results point out the necessity to increase the intercultural awareness and the competence orientation of existing start up consultancy institutions.

Keywords

Startup-consultancy Migration Academics 

Literatur

  1. Bauer, H. G., Burger, B., & Hartmann, E. (2014). Wir qualifizieren uns! Kompetenzoffensive in Migrantenunternehmen. München: GAB München (i. E.).Google Scholar
  2. Berger P. A., & Kahlert, H. (Hrsg.). (2008). Institutionalisierte Ungleichheiten: Wie das Bildungswesen Chancen blockiert. Weinheim: Juventa.Google Scholar
  3. Brixy, U., Sternberg, R., & VorderwuÌlbecke, A. (2013). Global Entrepreneurship Monitor 2012. UnternehmensgruÌndungen durch Migranten. IAB Kurzbericht 25/2013. Nürnberg: Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) der Bundesagentur für Arbeit.Google Scholar
  4. Ehmke, T., & Baumert J. (2007). Soziale Herkunft und Kompetenzerwerb: Vergleiche zwischen PISA 2000, 2003 und 2006. In PISA-Konsortium Deutschland (Hrsg.), PISA 2006. Die Ergebnisse der dritten internationalen Vergleichsstudie (S. 309–335). Münster: Waxmann.Google Scholar
  5. Glaser, B. G., & Strauss, A. (1967). The discovery of grounded theory. Strategies of qualitative research. Chicago: University Press.Google Scholar
  6. Kay, R., & Schneck, S. (2012). Hemmnisse und Probleme bei Gründungen durch Migranten. In Institut für Mittelstandsforschung Bonn (Hrsg.), IfM-Materialien Nr. 214. Bonn: Institut für Mittelstandsforschung.Google Scholar
  7. Kohn, K.-H. (2011). Migrationsspezifische beschaÌftigungsorientierte Beratung – spezifische Themen, spezifische Bedarfe. Ergebnisse einer Delphi-Breitband-Erhebung. Potsdam: Facharbeitskreis „Beratung“ vom Netzwerk „Integration durch Qualifizierung“.Google Scholar
  8. Leicht, R., et al. (2012). Bedeutung, Triebkräfte und Leistungen von Migrantenunternehmen in Baden-Württemberg. Studien im Auftrag des Ministeriums für Finanzen und Wirtschaft Baden-Württemberg. http://www.institut-fuer-mittelstandsforschung.de/forschung/neue-selbstaendigkeit/publikationen-und-vortraege/gruendungsfreudige-migranten-bieten-grosses-wirtschaftliches-potenzial. Zugegriffen 14. Feb. 2014.
  9. Leicht, R., et al. (2013). Vereinbarkeit von Familie und Beruf in Migrantenunternehmen in Deutschland. Institut für Mittelstandsforschung Mannheim, Studie im Auftrag des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. Berlin: Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.Google Scholar
  10. Parker, S. C. (2009). The economics of entrepreneurship. Cambridge: Cambridge University Press.CrossRefGoogle Scholar
  11. Sternberg, R., Brixy, U., & VorderwuÌlbecke, A. (2013). Global Entrepreneurship Monitor, LaÌnderbericht Deutschland 2012. Hannover: Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) der Bundesagentur für Arbeit.Google Scholar
  12. Tolciu, A., & Schaland, A.-J. (2008). Selbständige Migranten in Deutschland. Wirtschaftsdienst, 88(8), 536–542.CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2014

Authors and Affiliations

  1. 1.GAB MünchenMünchenDeutschland
  2. 2.Hochschule für Angewandtes Management ErdingErdingDeutschland

Personalised recommendations