Advertisement

Wissenschaftsforschung

  • Stefan Böschen
Rezension

Baur, Nina, Christina Besio, Maria Norkus und Grit Petschik (Hrsg.):

Wissen – Organisation – Forschungspraxis. Der Makro-Meso-Mikro-Link in der Wissenschaft. Weinheim, Basel: Beltz Juventa 2016. 754 Seiten. ISBN: 978-3-7799-2730-3. Preis: € 44,95.

Das vorliegende Werk hat sich eine geradezu herkulische Aufgabe vorgenommen. Es erhebt keinen geringeren Anspruch, als die vielfältigen, dynamischen, unvorhersehbaren, manche würden auch sagen komplexen Wechselwirkungsformen im wissenschaftlichen Feld anhand von Wechselwirkungen zwischen den analytisch zu differenzierenden Ebenen Makro, Meso und Mikro zu charakterisieren und zu erklären. Das ist auf der einen Seite eine für den gegenwärtigen Stand der Wissenschaftsforschung wichtige, auf der anderen Seite aber angesichts der Heterogenität des Feldes eine schwierige, wenn nicht gar überfordernde Perspektive. Das Buch kann durch diesen Anspruch gleichsam als ein Handbuch verstanden werden. Nimmt man diese Messlatte, dann fällt die Bilanz...

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.HumTecRWTH Aachen UniversityAachenDeutschland

Personalised recommendations