Skip to main content
Log in

Gibt es die Generation Golf?

Eine empirische Inspektion

  • II. Berichte und Diskussionen
  • Published:
KZfSS Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie Aims and scope Submit manuscript

Zusammenfassung

In seinem Essay „Die Generation Golf“ entwickelt Florian Illies die These, dass sich der Wertewandel in den jüngsten Generationen umkehre. Diese These wird in den Kontext sozialwissenschaftlicher Wertewandelstheorien gestellt und anhand von Längsschnittdaten empirisch überprüft. Es werden sieben Alterskohorten unterschieden. Es zeigt sich, dass die Generation Golf (die Alterskohorte der zwischen 1965 und 1975 Geborenen) im Sinne einer klar abgegrenzten Geburtskohorte mit einem spezifischen Werteprofil in der Tat existiert. Mit der Generation Golf beginnt ein Prozess der Abwendung von postmaterialistischen Werten.

Abstract

Florian Illies in his essay “Generation Golf” developed the thesis that traditional values are experiencing a revival among the generation born between 1965 and 1975. This thesis is read in the context of sociological theories of value change and empirically examined on the basis of time-series data. It can be shown, that “Generation Golf” as a clearly distinguished birth cohort with a specific value profile does indeed exist. Starting with “Generation Golf”, a process of averting from postmaterial values can be observed.

This is a preview of subscription content, log in via an institution to check access.

Access this article

Price excludes VAT (USA)
Tax calculation will be finalised during checkout.

Instant access to the full article PDF.

Literatur

  • Bauer-Kaase, Petra, und Max Kaase, 1998: Werte und Wertewandel — ein altes Thema und eine neue Facette. S. 256–274 in: Heinz P. Galler und Gerd Wagner (Hg.): Empirische Forschung und wirtschaftspolitische Beratung. Festschrift für Hans-Jürgen Krupp zum 65. Geburtstag. Reihe „Wirtschaftswissenschaft“; Bd. 38. Frankfurt a.M./New York: Campus Verlag.

    Google Scholar 

  • Beck, Ulrich, 1986: Risikogesellschaft: auf dem Weg in eine andere Moderne. Frankfurt a.M.: Suhrkamp.

    Google Scholar 

  • Bürklin, Wilhelm, Markus Klein und Achim Ruß, 1994: Dimensionen des Wertewandels. Eine empirische Längsschnittanalyse zur Dimensionalität und der Wandlungsdynamik gesellschaftlicher Wertorientierungen, Politische Vierteljahresschrift 35: 579–606.

    Google Scholar 

  • Bürklin, Wilhelm, Markus Klein und Achim Ruß, 1996: Postmaterieller oder anthropozentrischer Wertewandel? Eine Erwiderung auf Ronald Inglehart und Hans-Dieter Klingemann, Politische Vierteljahresschrift 37: 517–536.

    Google Scholar 

  • Deutsche Shell (Hg.), 2002: Jugend 2002. 14. Shell Jugendstudie. Frankfurt a.M.: Fischer.

    Google Scholar 

  • Fogt, Helmut, 1982: Politische Generationen. Empirische Bedeutung und theoretisches Modell. Opladen: Westdeutscher Verlag.

    Book  Google Scholar 

  • Gabriel, Oscar W., 1986: Politische Kultur, Postmaterialismus und Materialismus in der Bundesrepublik Deutschland. Beiträge zur sozialwissenschaftlichen Forschung; Bd. 76. Opladen: Westdeutscher Verlag.

    Google Scholar 

  • Hoffmann, Jürgen, 1998: Die doppelte Vereinigung. Vorgeschichte, Verlauf und Auswirkungen des Zusammenschlusses von Grünen und Bündnis’ 90. Opladen: Leske + Budrich.

    Google Scholar 

  • Hradil, Stefan, 2002: Vom Wandel des Wertewandels — Die Individualisierung und eine ihrer Gegenbewegungen. S. 31–47 in: Wolfgang Glatzer, Roland Habich und Karl Ulrich Mayer (Hg.): Sozialer Wandel und gesellschaftliche Dauerbeobachtung. Opladen: Leske + Budrich.

    Chapter  Google Scholar 

  • Illies, Florian, 2000: Generation Golf. Eine Inspektion. Berlin: Argon.

    Google Scholar 

  • Inglehart, Ronald, 1971: The Silent Revolution in Europe: Intergenerational Change in Post-Industrial Societies, American Political Science Review 65: 991–1017

    Article  Google Scholar 

  • Inglehart, Ronald, 1977: The Silent Revolution. Changing Values and Political Styles in Western Publics. Princeton: Princeton University Press.

    Google Scholar 

  • Inglehart, Ronald, 1989: Kultureller Umbruch. Wertwandel in der westlichen Welt. Frankfurt a.M./New York: Campus.

    Google Scholar 

  • Inglehart, Ronald, 1997: Modernization and Postmodernization. Cultural, Economic, and Political Change in 43 Societies. Princeton: Princeton University Press.

    Google Scholar 

  • Klages, Helmut, 1992: Die gegenwärtige Situation der Wert- und Wertwandelforschung — Probleme und Perspektiven. S. 5–39 in: Helmut Klages, Hans-Jürgen Hippler und Willi Herbert (Hg.): Werte und Wandel Ergebnisse und Methoden einer Forschungstradition. Frankfurt a.M./New York: Campus Verlag.

    Google Scholar 

  • Klages, Helmut, 2001: Brauchen wir eine Rückkehr zu traditionellen Werten?, Aus Politik und Zeitgeschichte, B29: 7–14.

    Google Scholar 

  • Klein, Markus, 1995: Wieviel Platz bleibt im Prokrustesbett? Wertewandel in der Bundesrepublik Deutschland zwischen 1973 und 1992 gemessen anhand des Inglehart-Index, Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie 47: 207–230.

    Google Scholar 

  • Leggewie, Claus, 1995: Die 89er. Portrait einer Generation. Hamburg: Hoffmann und Campe.

    Google Scholar 

  • Mannheim, Karl, 1964: Das Problem der Generationen. S. 509–565 in: Kurt H. Wolff (Hg.): Wissenssoziologie — Auswahl aus dem Werk. Berlin/Neuwied: Luchterhand.

    Google Scholar 

  • Noelle-Neumann, Elisabeth, und Thomas Petersen, 2001: Zeitenwende. Der Wertewandel 30 Jahre später, Aus Politik und Zeitgeschichte, B29: 15–22.

    Google Scholar 

  • Veen, Hans-Joachim, und Jutta Graf, 1997: Rückkehr zu traditionellen Werten? Zum Zusammenhang von Wertorientierungen, politischen Prioritäten und Wirtschaftsklima 1982–1996. Sankt Augustin: Konrad-Adenauer-Stiftung (Studien Nr. 131/1997).

    Google Scholar 

  • Zapf, Wolfgang, 1991: Modernisierung und Modernisierungstheorien. S. 23–39 in: Wolfgang Zapf (Hg.): Die Modernisierung moderner Gesellschaften. Verhandlungen des 25. Deutschen Soziologentages in Frankfurt a.M. 1990. Frankfurt a.M./New York: Campus Verlag.

    Google Scholar 

Download references

Author information

Authors and Affiliations

Authors

Corresponding author

Correspondence to Markus Klein.

Rights and permissions

Reprints and permissions

About this article

Cite this article

Klein, M. Gibt es die Generation Golf?. Koelner Z.Soziol.u.Soz.Psychol 55, 99–115 (2003). https://doi.org/10.1007/s11577-003-0005-9

Download citation

  • Published:

  • Issue Date:

  • DOI: https://doi.org/10.1007/s11577-003-0005-9

Keywords

Navigation