Advertisement

Struktur und Entwicklung der Controllingforschung — Eine Zitations-und Kozitationsanalyse von Controllingbeiträgen in deutschsprachigen wissenschaftlichen Zeitschriften von 1970 bis 2003

  • Utz Schäffer
  • Christoph Binder
  • Markus Gmür
Article

Zusammenfassung

Controlling ist eine vergleichsweise junge Teildisziplin der Betriebswirtschaftslehre, die sich mittlerweile in Praxis und Wissenschaft etabliert hat. Das Wissen über seine Entwicklung ist in weiten Teilen noch unscharf und weitgehend durch „anecdotal evidence” bestimmt. Die Autoren verfolgen daher in ihrem Aufsatz das Ziel, einen Beitrag zum besseren Verständnis der Strukturen und Entwicklung der deutschsprachigen Controllingforschung zu leisten. Hierfür analysieren sie die Zitations-und Kozitationsstrukturen in 643 Beiträgen zu Controllingthemen, die im Zeitraum von 1970 bis 2003 in sechs führenden wissenschaftlichen Zeitschriften im deutschen Sprachraum veröffentlicht wurden. Diese Beiträge enthalten insgesamt 18.125 Quellen. Im Ergebnis der Analysen zeigt sich, dass das Zitierverhalten in der Controllingforschung im Vergleich zu anderen betriebswirtschaftlichen Teildisziplinen durch eine Reihe von Besonderheiten geprägt ist und dass sich die Strukturen der deutschsprachigen Controllingforschung über die Zeit stark verändert haben.

Structure and development of research on controlling — a citation analysis papers on controlling in German speaking journals from 1970 through 2003

Summary

Controlling is a relatively young discipline in the field of business administration, which has now established itself in practice as well as in theory. Our knowledge about its development is for the most part still diffuse and dominated by anecdotal evidence. In their paper, the authors pursue the goal of contributing to a better understanding of the structures and the development of the German-speaking research in controlling. For this purpose, they analyze the citations-and co-citations structures of 643 articles, focusing on controlling aspects published in six leading Germanic academic journals between 1970 and 2003. These papers comprise a total of 18,125 sources. The results of the analyses show that the attitude to cite in controlling research, compared to other disciplines in business administration, is characterized by a number of features. Furthermore, the structures of German controlling research have changed significantly over time.

Keywords

History of economic thought controlling accounting 

JEL

B20 M40 M41 

Literatur

  1. Adam, D. (1970): Entscheidungsorientierte Kostenbewertung, Wiesbaden 1970.Google Scholar
  2. Agthe, K. (1969): Controller, in: Grochla, E. (Hrsg.): Handwörterbuch der Organisation, Stuttgart, S. 351-362.Google Scholar
  3. Albach, H. (1962): Investition und Liquidität, Wiesbaden 1962.Google Scholar
  4. Albach, H./Weber, J. (1991): Editorial, in: Zeitschrift für Betriebswirtschaft, Ergänzungsheft 3/1991, S. VII-IX.Google Scholar
  5. Albrecht, T. (1999): Zitierpräferenzen von Verfassern betriebswirtschaftlicher Fachbeitrag, in: Wirtschaftswissenschaftliches Studium, 28. Jahrgang, Heft 6/1999, S. 319–324.Google Scholar
  6. Amshoff, B. (1993): Controlling in deutschen Unternehmungen: Realtypen, Kontext und Effizienz, 2. Auflage, Frankfurt 1993.Google Scholar
  7. Beattie, V. A./ Ryan, R. J. (1989): Performance Indices and Related Measures of Journal Reputation in Accounting, in: British Accounting Review, Volume 21, No. 3, S. 267–278.CrossRefGoogle Scholar
  8. Binder, C./Schäffer, U. (2005a): Controllinglehrstühle und ihre Inhaber — Ein überblick, in: Weber, J./Meyer, M. (Hrsg.): Internationalisierung des Controllings: Standortbestimmung und Optionen, Wiesbaden 2005, S. 11-27.Google Scholar
  9. Binder, C./Schäffer, U. (2005b): Die Entwicklung des Controllings von 1970–2003 im Spiegel von Publikationen in deutschsprachigen Zeitschriften, in: Die Betriebswirtschaft, 65. Jahrgang, Heft 6/2005, S. 603-626.Google Scholar
  10. Bjørnenak, T./ Mitchell, F. (2002): The Development of Activity-Based Costing Journal Literature, 1987–2000, in: The European Accounting Review, Volume 11, No. 3, S. 481–508.CrossRefGoogle Scholar
  11. Blohm, H./Lüder, K. (1967): Investition, 1. Auflage, Berlin 1967.Google Scholar
  12. Blohm, H./Lüder, K. (1972): Investition, 2. Auflage, München 1972.Google Scholar
  13. Blohm, H./Lüder, K. (1974): Investition, 3. Auflage, München 1974.Google Scholar
  14. Blohm, H./Lüder, K. (1978): Investition, 4. Auflage, München 1978.Google Scholar
  15. Blohm, H./Lüder, K. (1983): Investition, 5. Auflage, München 1983.Google Scholar
  16. Blohm, H./Lüder, K. (1988): Investition, 6. Auflage, München 1988.Google Scholar
  17. Blohm, H./Lüder, K. (1991): Investition, 7. Auflage, München 1991.Google Scholar
  18. Bornemann, H. (1985): Controlling heute, Wiesbaden 1985.Google Scholar
  19. Bortz, J./Döring, N. (2002): Forschungsmethoden und Evaluation für Human-und Sozialwissenschaftler, 3. Auflage, Berlin/Heidelberg/New York 2002.Google Scholar
  20. Bricker, R. (1989): An Empirical Investigation of the Structure of Accounting Research, in: Journal of Accounting Research, Autumn 1989, S. 246-262.Google Scholar
  21. Brockhoff, K. (2002a): Vorwort, in: Brockhoff, K. (Hrsg.): Geschichte der Betriebswirtschaftslehre — Kommentierte Meilensteine und Originaltexte, Wiesbaden 2002, S. V-VIII.Google Scholar
  22. Brockhoff, K. (2002b): Aufgaben für die Controlling-Forschung — Versuch einer Außensicht, in: Weber, J./Hirsch, B. (Hrsg.): Controlling als akademische Disziplin — Eine Bestandsaufnahme, Wiesbaden 2002, S. 449-465.Google Scholar
  23. Brown, L. D. (1996): Influential Accounting Articles, Individuals, Ph.D. Granting Institutions and Faculties: A Citational Analysis, in: Accounting, Organizations and Society, Volume 21, No. 7/8, S. 723–754.CrossRefGoogle Scholar
  24. Coenenberg, A. G. (1992): Kostenrechnung und Kostenanalyse, Landsberg/Lech 1992.Google Scholar
  25. Coenenberg, A. G./ Fischer, T. M. (1991): Prozeßkostenrechnung — Strategische Neuorientierung in der Kostenrechnung, in: Die Betriebswirtschaft, 51. Jahrgang, Heft 1/1991, S. 21–38.Google Scholar
  26. Coenenberg, A. G./Baum, H.-G. (1987): Strategisches Controlling, 1. Auflage, Stuttgart 1987.Google Scholar
  27. Cooper, D. J./ Hayes, D./ Wolf, F. (1981): Accounting in Organized Anarchies: Understanding and Designing Accounting Systems in Ambiguous Situations, in: Accounting, Organizations and Society, Volume 6, S. 175–191.CrossRefGoogle Scholar
  28. Cottingham, J./ Hussey, R. (2000): Publishing in Professional Accounting Journals: Academic Institutional Performance, in: British Accounting Review, Volume 32, S. 101–114.CrossRefGoogle Scholar
  29. Crane, D. (1972): Invisible Colleges: Diffusion of Knowledge in Scientific Communication, Chicago 1972.Google Scholar
  30. Culnan, M. J./ O’Reilly III, C. A./ Chatman, J. A. (1990): Intellectual Structure of Research in Organizational Behavior, 1972–1984: A Cocitation Analysis, in: Journal of the American Society for Information Science, Volume 41, No. 6, S. 453–458.CrossRefGoogle Scholar
  31. Edge, D. (1979): Quantitative Measures of Communication in Science: A Critical Review, in: History of Science, Volume 17, S. 102–134.CrossRefGoogle Scholar
  32. Ewert, R./Wagenhofer, A. (1993): Interne Unternehmensrechnung, 1. Auflage, Heidelberg 1993.Google Scholar
  33. Ewert, R./Wagenhofer, A. (1995): Interne Unternehmensrechnung, 2. Auflage, Berlin et al. 1995.Google Scholar
  34. Ewert, R./Wagenhofer, A. (1997): Interne Unternehmensrechnung, 3. Auflage, Berlin et al. 1997.Google Scholar
  35. Ewert, R./Wagenhofer, A. (2000): Interne Unternehmensrechnung, 4. Auflage, Berlin 2000.Google Scholar
  36. Ewert, R./Wagenhofer, A. (2002): Interne Unternehmensrechnung, 5. Auflage, Berlin 2002.Google Scholar
  37. Garfield, E. (1979a): Citation Indexing. Its Theory and Application in Science, Technology and Humanities, New York 1979.Google Scholar
  38. Garfield, E. (1979b): Is Citation Analysis a Legitimate Evaluation Tool?, in: Scientometrics, Volume 1, No. 6, S. 359–375.CrossRefGoogle Scholar
  39. Gmür, M. (2002): Betriebswirtschaftliche Organisationsforschung zwischen Ökonomie und Sozialwissenschaft: Der Einfluss deutsch-und englischsprachiger Fachzeitschriften auf die Organisationsforschung in Deutschland 1990–1999, in: Die Betriebswirtschaft, 62. Jahrgang, Heft 5/2002, S. 533–546.Google Scholar
  40. Gmür, M. (2003a): Schulen der nordamerikanischen Organisationsforschung 1986–2001, Arbeitspapier, Universität Konstanz.Google Scholar
  41. Gmür, M. (2003b): Co-citation Analysis and the Search for Invisible Colleges: A Methodological Evaluation, in: Scientometrics, Volume 57, No. 1, S. 27–57.CrossRefGoogle Scholar
  42. Gmür, M. (2003c): Strukturen und Entwicklungslinien der englischsprachigen Personalforschung — eine zitationsanalytische Untersuchung 1986–2001. Vortrag im Rahmen der Pfingsttagung des VHB, Zürich 2003.Google Scholar
  43. Gmür, M./Thomae, M. (2002): Going America? Ein Vergleich deutschsprachiger und nordamerikanischer Zitationsnetzwerke in der Organisationsforschung, in: Kahle, E. (Hrsg.): Organisatorische Veränderung und Corporate Governance: Aktuelle Themen der Organisationstheorie, Frankfurt am Main, S. 225-267.Google Scholar
  44. Gutenberg, E. (1951): Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre, Bd. 1: Die Produktion, Berlin 1951.Google Scholar
  45. Hahn, D. (1974): PuK: Planung und Kontrolle, Planungs-und Kontrollsysteme; Planungs-und Kontrollrechnung, 1. Auflage, Wiesbaden 1974.Google Scholar
  46. Hahn, D. (1985): PuK: Planung und Kontrolle, Planungs-und Kontrollsysteme; Planungs-und Kontrollrechnung, 3. Auflage, Wiesbaden 1985.Google Scholar
  47. Hahn, D. (1994): PuK: Planung und Kontrolle, Planungs-und Kontrollsysteme; Planungs-und Kontrollrechnung, 4. Auflage, Wiesbaden 1994.Google Scholar
  48. Hahn, D. (1996): PuK: Planung und Kontrolle, Planungs-und Kontrollsysteme; Planungs-und Kontrollrechnung, 5. Auflage, Wiesbaden 1996.Google Scholar
  49. Hahn, D./Hungenberg, H. (2001): PuK: Planung und Kontrolle, Planungs-und Kontrollsysteme; Planungs-und Kontrollrechnung, 6. Auflage, Wiesbaden 2001.Google Scholar
  50. Hax, H. (1972): Investitionstheorie, 2. Auflage, Würzburg 1972.Google Scholar
  51. Heinen, E. (1959): Betriebswirtschaftliche Kostenlehre, Wiesbaden 1959.Google Scholar
  52. Hennig-Thurau, T./Walsh, G./Schrader, U. (2003): VHB-JOURQUAL: Ein Ranking von betriebswirtschaftlich-relevanten Zeitschriften auf der Grundlage von Expertenurteilen, Working Paper No. 1 — Juni 2003, Fakultät Medien, Bauhaus-Universität Weimar, Weimar 2003.Google Scholar
  53. Hess, T./Weber, J./Hirnle, C./Hirsch, B./Strangfeld, O. (2005): Themenscherpunkte und Tendenzen in der deutschsprachigen Controllingforschung — Eine empirische Analyse, in: Weber, J./Meyer, M. (Hrsg.): Internationalisierung des Controllings. Standortbestimmung und Optionen, Wiesbaden 2005, S. 29-48.Google Scholar
  54. Hoffman, D. L./ Holbrook, M. B. (1993): The Intellectual Structure of Consumer Research: A Bibliometric Study of Author Cocitations in the First 15 Years of the Journal of Consumer Research, in: Journal of Consumer Research, Volume 19, No. 4, S. 505–517.CrossRefGoogle Scholar
  55. Holmström, B. R. (1979): Moral Hazard and Observability, in: Bell Journal of Economics, Volume 10, No. 1, S. 74–91.CrossRefGoogle Scholar
  56. Holmström, B. R./ Milgrom, P. (1991): Multitask Principal-Agent Analyses: Incentive Contracts, Asset Ownership, and Job Design, in: Journal of Law, Economics, and Organization, Volume 7, No. 1, S. 24–52.CrossRefGoogle Scholar
  57. Homburg, C. (2001): Der Selbstfindungsprozess des Controlling: einige Randbemerkungen aus der Marketing-Perspektive, in: Die Unternehmung, 55. Jahrgang, Heft 6/2001, S. 425–430.Google Scholar
  58. Horngren, C. T. (1963): Cost Accounting: A Managerial Emphasis, 1. Auflage, Englewood Cliffs, N. J. 1963.Google Scholar
  59. Horngren, C. T./Foster, G./Datar, S. M. (2002): Cost Accounting: A Managerial Emphasis, 11. Auflage, Upper Saddle River, N. J. 2002.Google Scholar
  60. Horváth, P. (1979): Controlling, 1. Auflage, München 1979.Google Scholar
  61. Horváth, P. (1986): Controlling, 2. Auflage, München 1986.Google Scholar
  62. Horváth, P. (1990): Controlling, 3. Auflage, München 1990.Google Scholar
  63. Horváth, P. (1991): Controlling, 4. Auflage, München 1991.Google Scholar
  64. Horváth, P. (1993): Controllinginstrumente, in: Wittmann, W./Kern, W./Köhler, R./Küpper, H.-U./Wysocki, K. v. (Hrsg.): Handwörterbuch der Betriebswirtschaft, 5. Auflage, Stuttgart 1993, Sp. 669-680.Google Scholar
  65. Horváth, P. (1994): Controlling, 5. Auflage, München 1994.Google Scholar
  66. Horváth, P. (1996): Controlling, 6. Auflage, München 1996.Google Scholar
  67. Horváth, P. (1998): Controlling, 7. Auflage, München 1998.Google Scholar
  68. Horváth, P. (1999): Controlling — läuft und läuft und läuft, in: Controlling, Heft 3/1999, S. 107.Google Scholar
  69. Horváth, P. (2001): Controlling, 8. Auflage, München 2001.Google Scholar
  70. Horváth, P. (2003): Controlling, 9. Auflage, München 2003.Google Scholar
  71. Horváth, P./ Mayer, R. (1989): Prozeßkostenrechnung. Der neue Weg zu mehr Kostentransparenz und wirkungsvolleren Unternehmensstrategien, in: Controlling, 1. Jahrgang, Heft 4/1989, S. 214–219.Google Scholar
  72. Horváth, P./ Seidenschwarz, W. (1992): Zielkostenmanagement, in: Controlling, 4. Jahrgang, Heft 3/1992, S. 142–150.Google Scholar
  73. Hotelling, H. (1925): A General Mathematical Theory of Depreciation, in: The Journal of the American Statistical Association, Volume 20, S. 340–353.CrossRefGoogle Scholar
  74. Hüfner, K./ Rau, E. (1989): Publikationsbedingungen in den Wirtschaftswissenschaften, in: DBW, 49. Jahrgang, Heft 6/1989, S. 727–741.Google Scholar
  75. Johnson, H. T./Kaplan, R. S. (1987): Relevance Lost. The Rise and Fall of Management Accounting, Boston 1987.Google Scholar
  76. Kaplan, R. S./Norton, D. P. (1996): The Balanced Scorecard: Translating Strategy into Action, Boston 1996.Google Scholar
  77. Kaplan, R. S./Norton, D. P. (1997): Balanced Scorecard. Strategien erfolgreich umsetzen., Stuttgart 1997.Google Scholar
  78. Kilger, W. (1961): Flexible Plankostenrechnung: Theorie und Praxis der Grenzplankostenrechnung und Deckungsbeitragsrechnung, 1. Auflage, Köln 1961.Google Scholar
  79. Kilger, W. (1976): Einführung in die Kostenrechnung, 1. Auflage, Köln 1976.Google Scholar
  80. Kilger, W. (1980): Einführung in die Kostenrechnung, 2. Auflage, Wiesbaden 1980.Google Scholar
  81. Kilger, W. (1985): Einführung in die Kostenrechnung, 2. Auflage, Nachdruck, Wiesbaden 1985.Google Scholar
  82. Kilger, W. (1987): Einführung in die Kostenrechnung, 3. Auflage, Wiesbaden 1987.Google Scholar
  83. Kilger, W. (1992): Einführung in die Kostenrechnung, 3. Auflage, Nachdruck, Wiesbaden 1992.Google Scholar
  84. Kieser, A. (1996): Moden & Mythen des Organisierens, in: Die Betriebswirtschaft, 56. Jahrgang, Heft 1/1996, S. 21–39.Google Scholar
  85. Kieser, A. (1999): Geschichte der Organisationslehre, in: Lingenfelder, M. (Hrsg.): 100 Jahre Betriebswirtschaftslehre in Deutschland, München 1999, S. 107-124.Google Scholar
  86. Kieser, A. (2003): Ein kleiner Reisebericht aus einem benachbarten, aber doch fremden Gebiet, in: Weber, J./Hirsch, B. (Hrsg.): Zur Zukunft der Controllingforschung, Wiesbaden 2003, S. 11-26.Google Scholar
  87. Klemstine, C. F./Maher, M. W. (1984): Management Accounting Research: 1929–1983, American Accounting Association: Management Accounting Section, New York & London 1984.Google Scholar
  88. Kloock, J./ Bommes, W. (1982): Methoden der Kostenabweichungsanalyse, in: Kostenrechnungspraxis, 26. Jahrgang, Heft 5/1982, S. 225–237.Google Scholar
  89. Kloock, J./Sieben, G./Schildbach, T. (1976): Kosten-und Leistungsrechnung, Tübingen 1976. Kruschwitz, L. (1978): Investitionsrechnung, Berlin 1978.Google Scholar
  90. Kühn, R./ Walliser, M. (1978): Problementdeckungssystem mit Frühwarneigenschaften, in: Die Unternehmung, 32. Jahrgang, Heft 3/1978, S. 223–248.Google Scholar
  91. Küpper, H.-U. (1984): Kosten-und entscheidungstheoretische Ansatzpunkte zur Behandlung des Fixkostenproblems in der Kostenrechnung, in: Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung, 36. Jahrgang, Heft 10/1984, S. 794–811.Google Scholar
  92. Küpper, H.-U. (1987): Konzeption des Controlling aus betriebswirtschaftlicher Sicht, in: Scheer, A.-W. (Hrsg.): Rechnungswesen und EDV: 8. Saarbrücker Arbeitstagung 1987, Heidelberg 1987, S. 32-116.Google Scholar
  93. Küpper, H.-U. (1993): Internes Rechnungswesen, in: Hauschildt, J./Grün, O. (Hrsg.): Ergebnisse empirischer betriebswirtschaftlicher Forschung: Zu einer Realtheorie der Unternehmung, Stuttgart 1993, S. 601-631.Google Scholar
  94. Küpper, H.-U. (1995): Controlling: Konzeption, Aufgaben und Instrumente, 1. Auflage, Stuttgart 1995.Google Scholar
  95. Küpper, H.-U. (1997): Controlling. Konzeption, Aufgaben und Instrumente, 2. überarbeitete und erweiterte Auflage, Stuttgart 1997.Google Scholar
  96. Küpper, H.-U. (2001): Controlling: Konzeption, Aufgaben und Instrumente, 3. überarbeitete und erweiterte Auflage, Stuttgart 2001.Google Scholar
  97. Küpper, H.-U./Wagenhofer, A. (2002): Vorwort der Herausgeber, in: Küpper, H.-U./Wagenhofer, A. (Hrsg.): Handwörterbuch Unternehmensrechnung und Controlling, 4. Auflage, Stuttgart 2002, S. X-XI.Google Scholar
  98. Küpper, H.-U./ Weber, J./ Zünd, A. (1990): Zum Verständnis und Selbstverständnis des Controlling — Thesen zur Konsensbildung, in: Zeitschrift für Betriebswirtschaft, 60. Jahrgang, Heft 3/1990, S. 281–293.Google Scholar
  99. Laßmann, G. (1968): Die Kosten-und Erlösrechnung als Instrument der Planung und Kontrolle in Industriebetrieben, Düsseldorf 1968.Google Scholar
  100. Laßmann, G. (1973): Gestaltungsformen der Kosten-und Erlösrechnung im Hinblick auf Planungsund Kontrollaufgaben, in: Die Wirtschaftsprüfung, S. 4-27.Google Scholar
  101. Lievrouw, L. A. (1989): The Invisible College Reconsidered: Bibliometrics and the Development of Scientific Communication Theory, in: Communication Research, Volume 16, No. 5, S. 615–628.CrossRefGoogle Scholar
  102. Link, J. (1987): Schwachpunkte der kumulativen Abweichungsanalyse in der Erfolgskontrolle, in: Zeitschrift für Betriebswirtschaft, 57. Jahrgang, Heft 8/1987, S. 780–792.Google Scholar
  103. Lücke, W. (1955): Investitionsrechnungen auf der Grundlage von Ausgaben oder Kosten?, in: Zeitschrift für handelswissenschaftliche Forschung, NF, S. 310-324.Google Scholar
  104. Lutz, F./Lutz, V. (1951): The Theory of Investment of the Firm, Princeton 1951.Google Scholar
  105. Mahlert, A. (1976): Die Abschreibungen in der entscheidungsorientierten Kostenrechnung, Göttingen 1976.Google Scholar
  106. Matschke, M. J./ Kolf, J. (1980): Historische Entwicklung, Begriff und organisatorische Probleme des Controlling, in: Die Betriebswirtschaft, 37. Jahrgang, Heft 4/1980, S. 601–607.Google Scholar
  107. McCain, K. W. (1986): Cocited Author Mapping as a Valid Representation of Intellectual Structure; in: Journal of the American Society for Information Science, Volume 37, No. 3, S. 111–122.CrossRefGoogle Scholar
  108. Mellerowicz, K. (1966): Neuzeitliche Kalkulationsverfahren, Freiburg 1966.Google Scholar
  109. Meyer, M./Schäffer, U./Gmür, M. (2005): Struktur und Entwicklung der Accountingforschung: eine Zitations-und Kozitationsanalyse englischsprachiger Accounting-Journals 1989–2003, unveröffentlichtes Arbeitspapier.Google Scholar
  110. Micklethwait, J./Wooldridge, A. (1996): The Witch Doctors — Making Sense of the Management Gurus, New York 1996.Google Scholar
  111. Müller, W. (1974): Die Koordination von Informationsbedarf und Informationsbeschaffung als zentrale Aufgabe des Controlling, in: Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung, 26. Jahrgang, Heft 1/1974, S. 683–693.Google Scholar
  112. Müller-Böling, D./Klandt, H. (1996): Methoden Empirischer Wirtschafts-und Sozialforschung. Eine Einführung mit wirtschaftswissenschaftlichem Schwerpunkt, 3. Auflage, Köln/Dortmund 1996.Google Scholar
  113. Mullins, N. C./ Hargens, L. L./ Hecht, P. K./ Kick, E. L. (1977): The Group Structure of Cocitation Clusters: A Comparative Study, in: American Sociological Review, Volume 42, S. 552–562.CrossRefGoogle Scholar
  114. Osareh, F. (1996a): Bibliometrics, Citation Analysis and Co-citation Analysis I: A Review of Literature, in: Libri, Volume 46, No. 3, S. 149–158.CrossRefGoogle Scholar
  115. Osareh, F. (1996b): Bibliometrics, Citation Analysis and Co-citation Analysis II: A Review of Literature, in: Libri, Volume 46, No. 4, S. 217–225.CrossRefGoogle Scholar
  116. Paetzmann, K. (2005): Zur Internationalisierung des Controlling, in: Weber, J./Meyer, M. (Hrsg.): Internationalisierung des Controllings. Standortbestimmung und Optionen, Wiesbaden 2005, S. 291-313.Google Scholar
  117. Poensgen, O. H. (1973): Geschäftsbereichsorganisation, Köln 1973.Google Scholar
  118. Rappaport, A. (1986): Shareholder Value: Wertsteigerung als Maßstab für die Unternehmensführung, 1. Auflage, New York 1986.Google Scholar
  119. Rappaport, A. (1998): Shareholder Value: Wertsteigerung als Maßstab für die Unternehmensführung, 2. Auflage, New York 1998.Google Scholar
  120. Reichmann, T. (1985): Controlling mit Kennzahlen und Managementberichten, 1. Auflage, München 1985.Google Scholar
  121. Reichmann, T. (1990): Controlling mit Kennzahlen, 2. Auflage, München 1990.Google Scholar
  122. Reichmann, T. (1993): Controlling mit Kennzahlen, 3. Auflage, München 1993.Google Scholar
  123. Reichmann, T. (1995): Controlling mit Kennzahlen und Managementberichten, 4. Auflage, München 1995.Google Scholar
  124. Reichmann, T. (1997): Controlling mit Kennzahlen und Managementberichten, 5. Auflage, München 1997.Google Scholar
  125. Reichmann, T. (2001): Controlling mit Kennzahlen und Managementberichten, 6. Auflage, München 2001.Google Scholar
  126. Riebel, P. (1959): Das Rechnen mit Einzelkosten und Deckungsbeiträgen, in: Zeitschrift für handelswissenschaftliche Forschung — Neue Folge, 11. Jahrgang, S. 213–238.Google Scholar
  127. Riebel, P. (1970): Deckungsbeitragsrechnung, in: Kosiol, E. (Hrsg.): Handwörterbuch des Rechnungswesens, 2. Auflage, Stuttgart, S. 383-400.Google Scholar
  128. Riebel, P. (1971): Ertragsbildung und Ertragsverbundenheit im Spiegel der Zurechenbarkeit von Erlösen, in: Riebel, P. (Hrsg.): Beiträge zur betriebswirtschaftlichen Ertragslehre, für E. Schäfer, Köln, S. 147-200.Google Scholar
  129. Riebel, P. (1972): Einzelkosten-und Deckungsbeitragsrechnung, Köln 1972.Google Scholar
  130. Rieser, I. (1978): Frühwarnsysteme, in: Die Unternehmung, 32. Jahrgang, Heft 1/1978, S. 51–68.Google Scholar
  131. Roth, S./ Gmür, M. (2004): Struktur und Entwicklung der Marketingforschung: Ergebnisse einer Zitations-und Kozitationsanalyse nordamerikanischer Marketing-Journals 1987–2001; in: Marketing ZFP Zeitschrift für Forschung und Praxis 26. Jahrgang, Heft 2/2004, S. 141–158.CrossRefGoogle Scholar
  132. Sabel, H. (1999): Geschichte des Marketing in Deutschland, in: Lingenfelder, M. (Hrsg.): 100 Betriebswirtschaftslehre in Deutschland, München 1999, S. 169-180.Google Scholar
  133. Sakurai, M. (1989): Target Costing and How to Use It, in: Journal of Cost Management for the Manufacturing Industry, S. 39-50.Google Scholar
  134. Scapens, R. W./ Bromwich, M. (2001): Management Accounting Research: The First Decade, in: Management Accounting Research, Volume 12, No. 2, S. 245–254.CrossRefGoogle Scholar
  135. Schäffer, U./ Steiners, D. (2005): ZP-Stichwort: Controllinginstrument, in: Zeitschrift für Planung und Unternehmenssteuerung, 16. Jahrgang, Heft 1/2005, S. 117–122.Google Scholar
  136. Schlinghoff, A./ Backes-Gellner, U. (2002): Publikationsindikatoren und die Stabilität wirtschaftswissenschaftlicher Zeitschriftenrankings, in: Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung, 54. Jahrgang, Heft 6/2002, S. 343–362.Google Scholar
  137. Schmalenbach, E. (1925): Grundlagen der Selbstkostenrechnung und Preispolitik, Leipzig 1925.Google Scholar
  138. Schneider, D. (1970): Investition und Finanzierung, 1. Auflage, Köln 1970.Google Scholar
  139. Schneider, D. (1971): Investition und Finanzierung, 2. Auflage, Köln 1971.Google Scholar
  140. Schneider, D. (1974): Investition und Finanzierung, 3. Auflage, Köln 1974.Google Scholar
  141. Schneider, D. (1975): Investition und Finanzierung, 4. Auflage, Köln 1975.Google Scholar
  142. Schneider, D. (1986): Investition, Finanzierung und Besteuerung, 5. Auflage, Wiesbaden 1986.Google Scholar
  143. Schneider, D. (1990): Investition, Finanzierung und Besteuerung, 6. Auflage, Wiesbaden 1990.Google Scholar
  144. Schneider, D. (1992): Investition, Finanzierung und Besteuerung, 7. Auflage, Wiesbaden 1992.Google Scholar
  145. Schneider, D. (1981): Geschichte betriebswirtschaftlicher Theorie, München 1981.Google Scholar
  146. Schneider, D. (1984): Managementfehler durch mangelndes Geschichtsbewußtsein in der Betriebswirtschaftslehre, in: Zeitschrift für Unternehmensgeschichte, 29. Jahrgang, S. 114–130.Google Scholar
  147. Schneider, D. (1994): Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, 3. Auflage, München/Wien 1994.Google Scholar
  148. Schneider, D. (2005): Controlling als postmodernes Potpourri, in: Controlling, Heft 1/2005, S. 65-69.Google Scholar
  149. Schweitzer, M./Hettich, G. O./Küpper, H.-U. (1975): Systeme der Kostenrechnung, 1. Auflage, Landsberg am Lech 1975.Google Scholar
  150. Shields, M. D. (1997): Research in Management Accounting by North Americans in the 1990s, in: Journal of Management Accounting Research, 1997, Volume 9, S. 3–61.Google Scholar
  151. Small, H. G. (1978): Cited Documents as Concept Symbols, in: Social Studies of Science, Volume 8, No. 3, S. 327–340.CrossRefGoogle Scholar
  152. Small, H. G. (1980): Co-citation Context Analysis and the Structure of Paradigms, in: Journal of Documentation, Volume 36, No. 3, S. 183–196.CrossRefGoogle Scholar
  153. Small, H. G./ Garfield, E. (1985): The Geography of Science: Disciplinary and National Mapping, in: Journal of Information Science, Volume 11, No. 4, S. 147–159.CrossRefGoogle Scholar
  154. Spremann, K. (1987): Agent and Principal, in: Bamberg, G./Spremann, K. (Hrsg.): Agency Theory, Information, and Incentives, 1. Auflage, Berlin et al. 1987, S. 3-37.Google Scholar
  155. Spremann, K. (1989): Agent and Principal, in: Bamberg, G./Spremann, K. (Hrsg.): Agency Theory, Information, and Incentives, 2. Auflage, Berlin et al. 1989, S. 3-37.Google Scholar
  156. Staehle, W. H. (1969): Kennzahlen und Kennzahlensysteme als Mittel der Organisation und Führung von Unternehmen, Wiesbaden 1969.Google Scholar
  157. Steiner, G. A. (1969): Top Management Planning, London 1969.Google Scholar
  158. Stewart, G. B. (1991): The Quest for Value: The EVA Management Guide, New York 1991.Google Scholar
  159. Swoboda, P. (1979): Die Ableitung variabler Abschreibungskosten aus Modellen zur Optimierung der Investitionsdauer, in: Zeitschrift für Betriebswirtschaft, 4. Jahrgang, Heft 7/1979, S. 563–580.Google Scholar
  160. Tanaka, M. (1989): Cost Planning and Control Systems in the Design Phase of a New Product, in: Monden, Y./Sakurai, M. (Hrsg.): Japanese Management Accounting — A World Class Approach to Profit Management, Cambridge, S. 49-71.Google Scholar
  161. Töpfer, A. (1974): Planungs-und Kontrollsysteme industrieller Unternehmungen, 1. Auflage, Berlin 1974.Google Scholar
  162. Töpfer, A. (1976): Planungs-und Kontrollsysteme industrieller Unternehmungen, 2. Auflage, Berlin 1976.Google Scholar
  163. Üsdiken, B./ Pasadeos, Y. (1995): Organizational Analysis in North America and Europe: A Compairison of Co-citation Networks, in: Organization Studies, Volume 16, No. 3, S. 503–526.CrossRefGoogle Scholar
  164. Vahs, D. (1990): Controlling-Konzeptionen in deutschen Industrieunternehmungen — eine betriebswirtschaftlich-historische Untersuchung, Frankfurt am Main 1990.Google Scholar
  165. Wagenhofer, A. (1996): Anreizsysteme in Agency-Modellen mit mehreren Aktionen, in: Die Betriebswirtschaft, 56. Jahrgang, Heft 2/1996, S. 155–165.Google Scholar
  166. Wagenhofer, A. (2006): Management Accounting Research in German-Speaking Countries, erscheint in: Journal of Management Accounting Research, Volume 18.Google Scholar
  167. Weber, J. (1988): Einführung in das Controlling, 1. Auflage, Stuttgart 1988.Google Scholar
  168. Weber, J. (1990): Einführung in das Controlling, 2. Auflage, Stuttgart 1990.Google Scholar
  169. Weber, J. (1991): Einführung in das Controlling, 3. Auflage, Stuttgart 1991.Google Scholar
  170. Weber, J. (1993): Einführung in das Controlling, 4. Auflage, Stuttgart 1993.Google Scholar
  171. Weber, J. (1994): Einführung in das Controlling, 5. Auflage, Stuttgart 1994.Google Scholar
  172. Weber, J. (1994): Kostenrechnung zwischen Verhaltens-und Entscheidungsorientierung, in: Kostenrechnungspraxis, 38. Jahrgang, Heft 2/1994, S. 99–104.Google Scholar
  173. Weber, J. (1995): Einführung in das Controlling, 6. Auflage, Stuttgart 1995.Google Scholar
  174. Weber, J. (1998): Einführung in das Controlling, 7. Auflage, Stuttgart 1998.Google Scholar
  175. Weber, J. (1999): Einführung in das Controlling, 8. Auflage, Stuttgart 1999.Google Scholar
  176. Weber, J. (2002): Einführung in das Controlling, 9. Auflage, Stuttgart 2002.Google Scholar
  177. Weber, J. (2004): Einführung in das Controlling, 10. Auflage, Stuttgart 2004.Google Scholar
  178. Weber, J./Kosmider, A. (1991): Controlling-Entwicklung in der Bundesrepublik Deutschland im Spiegel von Stellenanzeigen, in: ZfB-Ergänzungsheft 3/1991, S. 17-35.Google Scholar
  179. Weber, J./ Schäffer, U. (1998): Controlling-Entwicklung im Spiegel von Stellenanzeigen 1990–1994, in: Kostenrechnungspraxis, 42. Jahrgang, Heft 4/1998, S. 227–233.Google Scholar
  180. White, H. D./ McCain, K. W. (1998): Visualizing a Discipline: An Author Co-citation Analysis of Information Science, 1972–1995, in: Journal of the American Society for Information Science, Volume 49, No. 4, S. 327–355.Google Scholar
  181. Wild, J. (1972): Grundlagen der Unternehmensplanung, Reinbeck bei Hamburg 1972.Google Scholar
  182. Winterhager, M. (1994): Die Messung wissenschaftlicher Leistung mit bibliometrischen Methoden, Bielefeld 1994.Google Scholar
  183. Wissenbach, H. (1967): Betriebliche Kennzahlen und ihre Bedeutung im Rahmen der Unternehmerentscheidung, Berlin 1967.Google Scholar
  184. Wittmann, W. (1959): Unternehmung und unvollkommene Information, Köln 1959.Google Scholar
  185. Zimmermann, J. L. (1979): The Costs and Benefits of Cost Allocations, in: The Accounting Review, Volume 54, No. 3, S. 504–521.Google Scholar

Copyright information

© Gabler-Verlag 2006

Authors and Affiliations

  • Utz Schäffer
    • 1
  • Christoph Binder
    • 2
  • Markus Gmür
    • 3
  1. 1.EUROPEAN BUSINESS SCHOOLInternational University Schloß ReichartshausenOestrich-WinkelGermany
  2. 2.EUROPEAN BUSINESS SCHOOLInternational University Schloß ReichartshausenOestrich-WinkelGermany
  3. 3.EUROPEAN BUSINESS SCHOOLInternational University Schloß ReichartshausenOestrich-WinkelGermany

Personalised recommendations