Advertisement

CME

, Volume 15, Issue 6, pp 3–3 | Cite as

HIV-Diagnostik: Tipps für den Hausarzt

  • Springer Medizin
Editorial

Rund 12.700 Menschen leben in Deutschland nach Schätzungen des Robert-Koch-Instituts unwissentlich mit HIV — teilweise schon viele Jahre, heißt es in einer Pressemeldung der Deutschen AIDS-Hilfe. Bei der Erkennung von HIV-Infektionen nehmen Hausärzte eine Schlüsselrolle ein, erläutert Dr. Axel Baumgarten, Hausarzt und HIV-Spezialist: „Wir sind die erste Anlaufstelle, für Routinechecks wie bei Beschwerden und Symptomen. Wir können einen entscheidenden Beitrag leisten, indem wir Menschen eine frühe HIV-Diagnose und damit eine rechtzeitige Behandlung ermöglichen“. Um Hausärzte dabei zu unterstützen, hat die Deutsche AIDS-Hilfe die Broschüre „HIV früh erkennen — Aids vermeiden“ erstellt. Sie informiert u. a. über Symptome frischer und verschleppter HIV-Infektionen, gibt Tipps zur Gesprächsführung rund um Sexualität und sexuell übertragbare Infektionen, Hinweise auf Abrechnungsmöglichkeiten sowie zum Vorgehen bei positivem Testergebnis.

Literatur

Copyright information

© Springer Medizin Verlag GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  • Springer Medizin

There are no affiliations available

Personalised recommendations