Advertisement

CME

, Volume 15, Issue 4, pp 6–6 | Cite as

Volles Haar durch Gemüse und Kräuter

  • Springer Medizin
KOMPAKT
  • 93 Downloads

Rohes Gemüse und frische Kräuter könnten einer androgenetischen Alopezie entgegenwirken. In einer Studie war ein höherer Konsum von rohem Gemüse (dreimal oder mehr pro Woche, OR 0,43 95% KI 0,21–0,89, p = 0,02) und frischen Kräutern (regelmäßig mindestens drei Kräuter, OR 0,44; 95% KI 0,22–0,87, p = 0,02) mit einem schützenden Effekt assoziiert. Verantwortlich hierfür könnten die enthaltenen Polyphenole sein, denn diese hemmen die 5α-Reduktase, die über die Umwandlung von Testosteron zu Dihydrotestosteron den männlichen Haarausfall fördert.

Literatur

  1. Milothridis P et al. Aesth Plast Surg 2017; 41: 1447–53CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer Medizin Verlag GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  • Springer Medizin

There are no affiliations available

Personalised recommendations