Advertisement

CME

, Volume 15, Issue 4, pp 6–6 | Cite as

Mikrowelle entkeimt Nasendusche

  • Springer Medizin
KOMPAKT

Um von der täglichen Nasenspülung zu profitieren, sollte sichergestellt sein, dass sich in Nasendusche und Spüllösung keine Krankheitserreger tummeln. Gut geeignet zur Dekontamination ist die Mikrowelle. Bei den meist aus Kunststoff hergestellten Nasenduschen sollten 90 Sekunden nicht überschritten werden. Eine längere Einwirkdauer der elektromagnetischen Wellen senkte zwar die Kontaminationsrate weiter, doch der Kunststoff verformte sich. Die Spüllösung und die Flasche, in der sie aufbewahrt wird, sollten zur Dekontamination einmal täglich für maximal 120 Sekunden in die Mikrowelle gelegt werden.

Literatur

  1. Ferreira MS et al. Clin Otolaryngol 2018, online 16. Febr.Google Scholar

Copyright information

© Springer Medizin Verlag GmbH, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  • Springer Medizin

There are no affiliations available

Personalised recommendations