Advertisement

Journal for General Philosophy of Science

, Volume 49, Issue 1, pp 149–153 | Cite as

Christian Damböck: <Deutscher Empirismus>. Studien zur Philosophie im deutschsprachigen Raum 1830–1930

Springer, Dordrecht, 2017 (Veröffentlichungen des Instituts Wiener Kreis, Bd. 24), 237 S., 89,99 € (Hardcover), ISBN: 978-3-319-39618-7
  • Hans-Ulrich Lessing
Book review
  • 70 Downloads

Christian Damböck verfolgt mit seinem Buch, einer überarbeiteten Wiener Habilitationsschrift von 2014, ein sehr ambitioniertes Projekt. Er will nicht mehr und nicht weniger als die philosophische Landschaft in Deutschland zwischen 1830 und 1930 neu kartographieren. Dies geschieht im Ausgang, aber auch in Absetzung von den inzwischen klassischen philosophiehistorischen Werken zur deutschen Philosophiegeschichte von u.a. Karl Löwith (1941), Herbert Schnädelbach (1983) und Klaus Christian Köhnke (1986). Im Unterschied zu diesen Autoren stellt Damböck die deutschsprachige Philosophie im Jahrhundert nach Hegels Tod als Konfrontation zweier großer Traditionen dar: Dem Apriorismus, zu dem er Kuno Fischer, Lotze, Brentano, Windelband, Rickert, Frege, Husserl und Heidegger zählt, stellt er einen <deutschen Empirismus> gegenüber, den Beneke, Trendelenburg, Lazarus, Steinthal, Dilthey, Cohen, Cassirer, Nohl und Carnap vertreten. Sein Ziel ist nicht der Entwurf eines vollständigen Panoramas der...

References

  1. Dilthey, W. (1982): Grundlegung der Wissenschaften vom Menschen, der Gesellschaft und der Geschichte. Ausarbeitungen und Entwürfe zum Zweiten Band der Einleitung in die Geisteswissenschaften (ca. 18701895), hrsg. von H. Johach und F. Rodi. (Gesammelte Schriften. Bd. XIX). Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht.Google Scholar
  2. Köhnke, K. C. (1986): Entstehung und Aufstieg des Neukantianismus. Die deutsche Universitätsphilosophie zwischen Idealismus und Positivismus. Frankfurt a. M.: Suhrkamp.Google Scholar
  3. Löwith, K. (1941): Von Hegel bis Nietzsche. Zürich/New York: Europa Verlag. [2. Aufl., 1950, Von Hegel zu Nietzsche. Der revolutionäre Bruch im Denken des 19. Jahrhunderts. Marx und Kierkegaard. Zürich/Wien: Europa Verlag].Google Scholar
  4. Schnädelbach, H. (1983): Philosophie in Deutschland 18311933. Frankfurt a. M.: Suhrkamp.Google Scholar

Copyright information

© Springer Science+Business Media B.V. 2017

Authors and Affiliations

  1. 1.Department of Philosophy IRuhr University BochumBochumGermany

Personalised recommendations