Advertisement

Notfall + Rettungsmedizin

, Volume 20, Issue 3, pp 185–185 | Cite as

BV-ÄLRD wählte Notfall + Rettungsmedizin zu seiner Organzeitschrift

  • B. W. Böttiger
  • C. Waydhas
  • C. Wrede
Editorial
  • 313 Downloads

Notfall + Rettungsmedizin selected as the official journal of the German Association of Emergency Medical Directors

Der Bundesverband Ärztlicher Leiter Rettungsdient (BV-ÄLRD) hat unsere Zeitschrift Notfall + Rettungsmedizin zu seiner Organzeitschrift gewählt. Wir heißen ihn sehr herzlich willkommen und freuen uns sehr, dass wir den BV-ÄLRD gewinnen konnten. Damit ist ein weiterer wichtiger und zentraler Partner in der Notfallmedizin auch formal direkt mit unserer Zeitschrift verbunden. Inhaltlich waren und sind − neben den konkret medizinischen Aspekten der Patientenversorgung vor Ort oder in der Notaufnahme − die organisatorischen und konzeptionellen Entwicklungen und Belange des Rettungssystems schon immer eines der zentralen Themen der Zeitschrift Notfall + Rettungsmedizin. Herr Prof. Lechleuthner als Vorsitzender des BV‑ÄLRD Vorstandes und seine Kolleginnen und Kollegen haben in unserer Zeitschrift wiederholt wichtige, die ÄLRD betreffende Beiträge publiziert, beispielsweise über die „Tätigkeit der Notfallsanitäter im öffentlichen Rettungsdienst“ [1] oder ganz aktuell übe die „Analgesie durch nichtärztliches Rettungsfachpersonal – Überlegungen zum medizinischen und rechtlichen Rahmen“ [2].

Neben den zukünftigen wissenschaftlichen und weiterbildenden Beiträgen aus dem Kreis der ÄLRD in der Notfall + Rettungsmedizin kann der Bundesverband in dem ihm zugewiesenen Bereich unserer Zeitschrift über seine Aktivitäten und aktuelle Entwicklungen aus seiner Sicht berichten. Die große Kompetenz und der äußerst wichtige Blickwinkel auf die präklinische Rettung und den Übergang auf die Behandlung in den Notaufnahmen, den die ÄLRD einbringen können, wird unsere Zeitschrift weiter bereichern und die außerordentliche Vielfalt der notfallmedizinischen Impulse, die in der Notfall + Rettungsmedizin gegeben und gefunden werden, erweitern und abrunden.

Wir freuen uns sehr auf einen neuen hochkompetenten Partner, der das Spektrum unserer Zeitschrift weiter komplettiert, und wir freuen uns sehr für unsere Leser auf eine weitere Entwicklung und Steigerung in Breite und Qualität.

Ihre Schriftleitung „Notfall + Rettungsmedizin“

Prof. Dr. B. W. Böttiger

Prof. Dr. C. Waydhas

Prof Dr. C. Wrede

Notes

Interessenkonflikt

B. W. Böttiger, C. Waydhas und C. Wrede geben an, dass kein Interessenkonflikt besteht.

Literatur

  1. 1.
    Lechleuthner A, Neupert M (2015) Tätigkeit der Notfallsanitäter im öffentlichen Rettungsdienst. Notf Rettungsmed 18:413–420CrossRefGoogle Scholar
  2. 2.
    Lechleuthner A, Neupert M (2017) Analgesie durch nichtärztliches Rettungsfachpersonal – Überlegungen zum medizinischen und rechtlichen Rahmen. Notf Rettungsmed. doi: 10.1007/s10049-016-0253-7 Google Scholar

Copyright information

© Springer Medizin Verlag GmbH 2017

Authors and Affiliations

  1. 1.Klinik für Anästhesiologie und Operative IntensivmedizinUniversitätsklinikum Köln (AöR)KölnDeutschland
  2. 2.Chirurgische Universitätsklinik und PoliklinikBerufsgenossenschaftliches Universitätsklinikum BergmannsheilBochumDeutschland
  3. 3.Interdisziplinäres Notfallzentrum mit RettungsstelleHELIOS Klinikum Berlin-BuchBerlinDeutschland

Personalised recommendations