Advertisement

ProCare

, Volume 24, Issue 9, pp 30–32 | Cite as

Sich der Demenzerkrankung stellen

Die unterschiedlichen Gesichter als Herausforderung
  • Michael ThomsenEmail author
geriatrie
  • 25 Downloads

Immer mehr Angehörige werden sich den Herausforderungen im Zuge der Demenzerkrankung in irgendeiner Weise stellen müssen, zumal es derzeit auch am Nachwuchs in der Pflege mangelt. Dabei haben die Auswirkungen demenzbedingter Verhaltensveränderungen sehr unterschiedliche Gesichter. Vereinsamung, Verwahrlosung, Sicherheitsgefährdung, Versorgungslücken, Unterbringung, neue Wohnformen und Pflegebedürftigkeit mögen hier als Stichworte genügen.

Auf die pflegenden Angehörigen kommen nicht zu unterschätzende finanzielle Belastungen für die Familie zu, und Pflegebedürftigkeit gilt bereits heute als Armutsrisiko. Gleichzeitig zeigt sich eine große Hilflosigkeit nicht allein im Hinblick auf Versorgungs- und Unterbringungsfragen, sondern Angehörige, Freunde und nicht minder professionell Pflegende fühlen sich häufig überfordert. Der Umgang mit demenzerkrankten Menschen ist geprägt von Unsicherheit, Unverständnis und Ratlosigkeit.

Verwirrtheit und Desorientierung

Die Begriffe Verwirrtheit und...

Copyright information

© Springer-Verlag Wien 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.BissendorfDeutschland

Personalised recommendations