Advertisement

Psychotherapie Forum

, Volume 18, Issue 1, pp 44–46 | Cite as

Von Geschäftsmenschen, Arbeitenden, Liebenden

  • Klaus OttomeyerEmail author
Originalarbeit
  • 48 Downloads

Zusammenfassung

Die gegenwärtige Wirtschafts-/Gesellschaftskrise vollzieht sich auf verschiedenen Ebenen, die der Autor prägnant beschreibt. Die wesentliche Ursache liegt im gesellschaftlichen Makrobereich. Psychotherapie kann über ihre bewährten Verfahren zur Befreiung und Stabilisierung von Menschen einwirken. Fragen von Identität, Sinn und Normen sind wichtig in der Therapie. Und doch sollten Psychotherapeut(inn)en sich diesbezüglich auch bescheiden können. Wesentliche Auswirkungen der Krise beziehen sich auf die Rollen und Teilidentitäten: als Geschäftsmensch, als Arbeitender, als Liebender. Für den psychotherapeutischen Umgang mit der Krise braucht man eine "kontraintuive" Sprache sowie sozialpsychologische Konzepte und psychologische Konzepte wie Triebtheorie, Psychoanalyse, Narzissmustheorie, auch wenn diese nicht präzise genug ist, sowie die Bindungstheorie. Der Autor skizziert die Reaktion der Menschen, wenn die Lebenssicherheit schwindet oder zerstört wird.

Schlüsselwörter

Dimensionen der Krise Rolle von Psychotherapie Triebtheorie Narzissmus Bindungsforschung (gesellschaftliche) Arbeit Diskriminierung 

Les hommes d'affaires, les travailleurs et les amoureux

Business (wo)men, workers and lovers

Summary

The actual economic and social crisis takes place on different levels which are described by the author. The main reason for the crises can be found in the social macro-level. Psychotherapy can influence emancipation and stabilisation of man by it's proven methods. It is important to question identity, sense and norms in therapy. And yet psychotherapists have to content themselves with this. Main consequences of the crises relate to the roles and states of identity: just as businessman, as worker, as lover. To face the crisis as psychotherapist makes necessary to have a contra-intuive language as well as social psychological concepts and psychological concepts just as drive theory, psychoanalysis, narcissism, (jet this is not precise enough) and attachment theory. The author describes the reaction of man, when life security vanishes or is destroyed.

Keywords

Dimensions of crises Role of psychotherapy Drive theory Narcissism Attachment theory Work Discrimination 

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag 2010

Authors and Affiliations

  1. 1.Abteilung für Sozialpsychologie, Ethnopsychoanalyse und PsychotraumatologieInstitut für Psychologie, Universität KlagenfurtKlagenfurtAustria

Personalised recommendations